Ben Affleck: Fans sind enttäuscht! Keine Kussszene mit Matt Damon

Ben Affleck: Fans sind enttäuscht! Keine Kussszene mit Matt Damon

10/11/2021

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

11. Oktober 2021

Matt Damon: Er darf Ben Affleck doch nicht küssen

Ben Affleck, 49, hat jetzt in einem Interview mit "Entertainment Tonight" Details über seinen neuen Film "The Last Duel", der am 14. Oktober in den Kinos startet, verraten. Eigentlich sollte sein Kollege und Kumpel Matt Damon, 51, ihn in einer Szene küssen. Doch Fans werden enttäuscht sein – die Szene wurde so geändert, dass Matt "nur" vor Ben kniet. "Das ist auch bei uns zu Hause so", scherzt Ben. "Als er anfing, Regie zu führen, musste ich tatsächlich auf diese Weise in sein Haus kommen", fügt Matt lachend hinzu. In dem historischen Drama, das auf wahren Begebenheiten beruht, spielt Matt Jean de Carrouges, einen französischen Ritter während des Hundertjährigen Krieges. Ben spielt den französischen Edelmann Pierre d'Alençon. 

"In der Originalversion dieser Szene – so wie die Zeremonie tatsächlich ablief – küsste man jeden auf den Mund", erklärt Hollywood-Star Ben Affleck. "Und das hatten wir auch im Drehbuch." Regisseur Ridley Scott, 83, beschloss allerdings, die Kussszene von vornherein zu streichen und so wurde diese auch nie gedreht. "Ridley dachte, es würde ablenken, und sein Instinkt ist ziemlich gut", so der 49-Jährige. "Das wäre unser erster Kuss auf der Leinwand gewesen", bedauert Matt. "Das muss noch warten", erwidert Ben. 

https://www.instagram.com/p/CUVFS7HKN7S/

Ryan Gosling gibt private Einblicke in sein Familienleben

Ryan Gosling, 40, und Eva Mendes, 47, sind seit 2011 ein Paar und Eltern von zwei Kindern. Sie führen ein relativ zurückgezogenes Leben und halten vor allem ihre Töchter Esmeralda Amada, 7, und Amanda Lee, 5, aus der Öffentlichkeit heraus. Doch in einem Interview mit "GQ" spricht Ryan Gosling nun ungewohnt offen über seine Familie – eine Seltenheit. Während der Corona-Lockdowns hätten er und Eva sich einiges einfallen lassen, um die Kids bei Laune zu halten. 

"Unsere Kinder sind noch sehr jung, und es war schwer für sie, von anderen Kindern getrennt zu sein und ihre Familie nicht sehen zu können", erklärt der Hollywood-Schauspieler. Deswegen haben der Star und seine berühmte Frau ihr "Bestes getan, um sie zu unterhalten". "Ich glaube, Eva und ich haben in der Quarantäne mehr geschauspielert als in unserer gesamten Laufbahn", fügt er scherzend hinzu.

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: gq.com, etonline.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel