Bestätigt: Harry und Meghan kommen nicht zur Diana-Party

Bestätigt: Harry und Meghan kommen nicht zur Diana-Party

10/10/2021

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) bleiben Großbritannien weiterhin fern. Der Engel der Queen (95) und seine Gattin hatten sich Anfang 2020 dazu entschieden, von ihren königlichen Pflichten zurückzutreten. Seitdem leben sie in den USA und lassen sich nur noch selten in der Öffentlichkeit blicken. Für die Enthüllung einer Statue zu Ehren von Prinzessin Diana (✝36) war ihr Sohn Harry im Juli jedoch zurück nach England gereist. Demnächst soll die große Einweihungsfeier zu diesem Anlass nachgeholt werden. Doch Harry und Meghan werden dieser Veranstaltung offenbar fernbleiben.

Wie The Telegraph berichtet, sollen der 37-Jährige und die ehemalige Suits-Darstellerin lange darüber nachgedacht haben, ob sie zu der Party mit rund 100 Gästen, darunter auch Elton John (74), kommen. Ein Sprecher der Sussexes erklärte nun jedoch, dass sie nicht für die Feierlichkeiten anreisen werden. Zu den genaueren Hintergründen ist nichts bekannt. Einreisebeschränkungen dürften zumindest kein Hindernis mehr sein – denn diese wurden inzwischen weitestgehend gelockert.

Inzwischen gibt es aber schon die nächsten Gerüchte, wann Harry und Meghan dem britischen Königshaus einen Besuch abstatten könnten. Wie The Sun berichtet, wünschen sich die beiden, dass ihre Tochter Lilibet Diana auf Schloss Windsor in Anwesenheit der Queen getauft wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel