"Bestürzt": "Bridgerton"-Sexszenen überfluten Porno-Portale!

"Bestürzt": "Bridgerton"-Sexszenen überfluten Porno-Portale!

01/19/2021

Einige Szenen aus Bridgerton sind nicht länger nur auf Netflix zu finden. Seit Dezember 2020 ist die erste Staffel der Serie auf dem Streaminggiganten verfügbar. Nur kurze Zeit später steht fest: Das Format rund um die Intrigen und Liebschaften des britischen Hochadels im 19. Jahrhundert ist ein voller Erfolg! Doch die Buch-Adaption stürmte nicht nur die Netflix-Charts – sie erobert jetzt auch diverse Porno-Portale!

Das berichtet nun The Sun. Tatsächlich kommen in den insgesamt acht Folgen von “Bridgerton” relativ viele Sexszenen vor. Und auch wenn nie mehr als ein unbekleideter Männeroberkörper, ein nackter Po oder Brüste zu sehen sind, scheint der FSK-16-Inhalt auf Pornoseiten richtig beliebt zu sein. Immer wieder und immer mehr Clips aus der Serie werden offenbar auf die Erotikportale geladen. Einem Insider zufolge sollen die Hauptdarsteller Phoebe Dynevor (Daphne Bridgerton) und Reg\u0026#233;-Jean Page (Simon Basset) “bestürzt und fassungslos” darüber sein. Doch vor allem Netflix sei überhaupt nicht begeistert, dass Bildmaterial aus der Hit-Show geklaut wurde.

Zwar seien viele der Raubkopien inzwischen entfernt worden, aber genauso schnell wie sie gelöscht wurden, tauchen wieder Neue auf. “Netflix jagt diese Internetpiraten unermüdlich, um den Missbrauch ihres geistigen Eigentums zu bereinigen”, betont eine Quelle.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel