Bild mit Obdachlosem: Patricia Blanco erntet Kritik

Bild mit Obdachlosem: Patricia Blanco erntet Kritik

12/14/2021
  • Patricia Blanco muss sich Kritik von ihren Followern gefallen lassen.
  • Der TV-Star hat auf Instagram ein Bild mit einem offenbar auf der Straße lebenden Mann gepostet, um auf eine Spendenaktion hinzuweisen.
  • Die User unterstellen ihr unter anderem eine PR-Aktion.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Patricia Blanco hat in Hamburg Obdachlose beschenkt. Die Reality-TV-Darstellerin hat laut „Bild“-Zeitung gemeinsam mit ihrem Verlobten Andreas Ellermann auf dem Kiez entlang der Reeperbahn Geschenke verteilt. „Es ist jedes Mal sehr emotional, Menschen zu beschenken, denen es nicht gut geht“, erklärte Blanco dem Blatt. Die Leute hätten sich sehr gefreut und sie würden nächstes Jahr wiederkommen, kündigte die 50-Jährige an.

Ein Bild der Aktion veröffentlichte Blanco auf ihrem Instagram-Account mit den Worten „Ein kleiner Trost. Die armen Obdachlosen“ – und erntete dafür harsche Kritik. Unter dem Foto, das Blanco und Ellermann mit einem auf dem Kiez gestrandeten Mann zeigt, häufen sich die missbilligenden Kommentare.

Negative und positive Kommentare unter Instagram-Post

„Warum postet man sowas? Sowas macht man doch, weil man es gerne macht und nicht um es Instagram zu beweisen“, schreibt eine Userin. „Was für ein gestelltes Bild, schade“, schreibt eine andere. Weitere Kommentare lauten „Wie kann man Menschen in Not nur so zur Schau stellen“, „Tu Gutes und sprich nicht drüber“ oder „Einfach nur widerlich sich so in Szene zu stellen, als sei man jetzt der Held“.

Andere Fans springen Blanco jedoch zur Seite und sehen die gute Tat im Vordergrund: „Ich finde euch toll, auch dass ihr es der Welt zeigt. Es ist komisch, dass man sich über euch für diese gute Taten hier das Maul zerreißt.“ Eine weitere Followerin findet es „toll, dass ihr den Obdachlosen helft. Und dass die Stiftung sich auch darum kümmert. Lasst euch nicht von fiesen Kommentaren davon abhalten“.

Andreas Ellermann hatte 2014 eine Stiftung ins Leben gerufen, „die sich aktiv für Bedürftige in unserer Gesellschaft engagiert“, heißt es auf der Webseite.

Lesen Sie auch: Roberto Blanco fordert Beethoven-Exhumierung © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ugly-Christmas-Sweater: Die hässlichsten Weihnachtspullis der Stars

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel