"Böses kehrt zurück": Meint Aurelia "Love Island"-Sandra?

"Böses kehrt zurück": Meint Aurelia "Love Island"-Sandra?

11/01/2020

Verspürt Aurelia Lamprecht etwa Genugtuung? Es war wohl das Drama schlechthin der diesjährigen Love Island-Staffel: Henrik Stoltenberg ließ seine Couple-Partnerin Aurelia völlig überraschend sitzen und entschied sich stattdessen für Neuzugang Sandra Janina. Mit ihr bandelte er auch noch nach der Show an – bis die Blondine jetzt die Reißleine zog. Der Grund? Der Kölner habe sie schlecht behandelt. Wirft man nun einen Blick auf Aurelias Social-Media-Account, findet man dort einen kryptischen Sprüche-Post – den man doch glatt als Verweis auf das frischgetrennte Ex-Couple verstehen könnte…

“Im Leben kehrt alles wieder… Das Böse kehrt zum Absender zurück. Die Liebe zu dem, der sie gegeben hat”, heißt es unter anderem in dem Zitat, das die Brünette in ihre Instagram-Story postete. Könnte sich Aurelia damit auf die gerade erst verlassene Sandra beziehen? Schließlich war sie es, die der Kolumbianerin denselben Mann wegschnappte, der sich nun offenbar auch ihr gegenüber mies verhalten hat.

So interpretierten den Beitrag zumindest einige Fans – denen Aurelia dann aber schnell den Wind aus den Segeln nahm: Sie habe den Spruch bereits am frühen Morgen – und somit vor Sandras Trennungsverkündung – veröffentlicht. “Das hat mit keiner Person irgendwas zu tun, ich finde den Spruch einfach passend”, erklärte sie und fügte hinzu: “Ich kann es absolut nicht verstehen, wieso man immer wieder meinen Namen in den Mund nehmen muss, obwohl ich mit der Situation nichts zu tun habe.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel