Boris Becker: Das nächste Unglück! Er steht vor einem Scherbenhaufen | InTouch

Boris Becker: Das nächste Unglück! Er steht vor einem Scherbenhaufen | InTouch

06/10/2022

Aus den Augen, aus dem Sinn? Boris Becker vermisst seine Familie schrecklich. Doch bisher wurde er noch nicht im Knast besucht…

Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Seit sechs Wochen sitzt Boris Becker (54) nun schon im Gefängnis. Jeder Tag ist gleich. Morgens um sechs aufstehen, Frühstück, Hofgang – und dann Nichtstun! Quälende Langeweile. Wie schön wäre es, Besuch zu bekommen. Liebe Menschen zu sehen, die einem Hoffnung zusprechen. Doch die einzige liebe Abwechslung, die der gefallene Ex-Tennisstar in den Wochen hinter Gittern zu Gesicht bekam, ist sie: Freundin Lilian! Für den Rest der Becker-Frauen gilt wohl: Boris? Aus den Augen, aus dem Sinn!

Auch interessant

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Jana & Thore Schölermann: Panische Angst! Dunkle Wolken über ihrem Glück

  • Angela Merkel: Emotionale Beichte! Die Trennung war ihr letzter Ausweg

Ihre Worte sind leere Versprechen

Weder Ex-Ehefrau Lilly noch Tochter Anna haben bisher den Weg ins HM Prison Huntercombe gefunden, wo Boris seine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren absitzen muss. Kein einziger Besuch, noch nicht mal ein Anruf. Dabei behaupteten beide Frauen doch großspurig: Wir kümmern uns! … Tochter Anna versprach, kaum dass ihr Vater im Gefängnis war: „Ich werde ihn besuchen, wann immer ich kann. Ich hoffe, das wird dann ein bisschen helfen, die Zeit zu überstehen!“ Scheint allerdings, als sei Annas Terminkalender sehr voll. Mit Reisen nach Monaco, Partys mit Freunden und Einkaufsbummel in London.

Und auch Boris’ Ex Lilly hatte bisher keine Zeit, ihren Noch-Ehemann zu sehen. Auch sie feiert viel. Nur für Interviews findet sie ein Zeitfenster. „Ich muss sein Chaos beseitigen“, schimpft sie. Und: „Mir ist es scheißegal, was er isst!“ Und was er braucht …

Hinter Gittern bahnt sich bereits die nächste Familientragödie an:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel