Boris Becker kehrt als Eurosport-Experte zurück

Boris Becker kehrt als Eurosport-Experte zurück

01/03/2023

Boris Becker kehrt als Eurosport-Experte zurück

Nach der Freilassung

Boris Becker (55) ist nach seinem Gefängnis-Aufenthalt wegen Insolvenzverschleppung wieder auf freiem Fuß. Nun hat der Tennis-Star einen neuen Job: Er kehrt ins TV zurück. Wie Warner Bros. Discovery bekannt gab, wird Becker während der Australian Open als Eurosport-Experte im Einsatz sein.

Von dem Event, das vom 16. bis 29. Januar 2023 stattfindet, berichtet der sechsmalige Grand-Slam-Sieger in „Matchball Becker“. Gemeinsam mit Kommentator und Moderator Matthias Stach (60) ist er täglich live auf Sendung, um die Matches aus Melbourne und die Geschehnisse in Down Under einzuordnen sowie die Höhepunkte des Turniertages zu präsentieren. Zudem schlüpft er in die Rolle des Co-Kommentators und begleitet die Top-Matches.

„Ich freue mich sehr, dass Boris Becker bereits zu den Australian Open in unser Eurosport-Team zurückkehrt“, sagt Jochen Gundel, Senior Manager Sport bei Warner Bros. Discovery Deutschland. Boris sei seit 2017 fester Bestandteil der Tennis-Übertragungen auf Eurosport und habe in dieser Funktion unglaublich viel Anerkennung und Zuspruch erfahren. Dafür habe er 2018 den Deutschen Fernsehpreis erhalten.

Barbara Rittner (49) wird zudem in „First Serve Rittner“ zusammen mit Moderatorin Birgit Nössing (40) auf die Partien der Nacht zurückblicken. Dabei gehen die beiden in die Analyse und geben den Zuschauern einen ersten Vorgeschmack auf das, was die Tennisfans im weiteren Verlauf des Turniertages noch erwartet.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel