"Bridgerton"-Aus: Ist Regé-Jeans Chance auf 007-Rolle höher?

"Bridgerton"-Aus: Ist Regé-Jeans Chance auf 007-Rolle höher?

04/03/2021

Bietet dieses Serien-Aus jetzt die Chance auf eine neue Rolle? Gerade erst wurden die Herzen vieler Bridgerton-Fans gebrochen, als Lady Whistledown bekannt gab: Der Herzog von Hastings alias Regé-Jean Page wird in der zweiten Staffel des Netflix-Hits nicht zurückkehren. Doch auch wenn jetzt die eine Tür zu ist, sieht es so aus, als ob sich eine andere für den Schauspieler weiter geöffnet hat: Buchmacher rechnen Regé-Jean jetzt nämlich höhere Chancen aus, der nächste 007-Darsteller zu werden.

Der Brite gilt schon seit einigen Monaten als heißer Kandidat für die Nachfolge des aktuellen James Bond-Darstellers Daniel Craig (53). Nach seinem “Bridgerton”-Exit soll die Wahrscheinlichkeit, dass er wirklich den Mantel übernehmen könnte, noch weiter gestiegen sein. “Die heutigen schockierenden ‘Bridgerton‘-Nachrichten haben seine Chancen auf den Job nur noch erhöht”, betonte Alex Apati, ein Mitarbeiter des Glücksspiel-Unternehmens Ladbrokes gegenüber der Daily Mail.

Der 31-Jährige plauderte im vergangenen Januar sogar selbst aus, dass er ein “möglicher Anwärter” auf die begehrte Rolle sei – doch ein Detail spricht dagegen, dass Regé-Jean der neue James Bond wird. Er nahm erst kürzlich einen Part in “The Gray Man” an – einem Actionstreifen von Netflix, der als große 007-Konkurrenz gehandelt wird.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel