"Bridgerton"-Fortsetzung: Das ändert sich für Phoebe Dynevor

"Bridgerton"-Fortsetzung: Das ändert sich für Phoebe Dynevor

06/06/2021

Bekommen die Fans Phoebe Dynevor (26) in der Fortsetzung von Bridgerton überhaupt noch zu Gesicht? In der zweiten Staffel des beliebten Netflix-Hits, der auf den Romanen von Julia Quinn basiert, wird sich einiges ändern: Statt Simon Basset (Regé-Jean Page) und Daphne Bridgerton, die von Phoebe verkörpert wird, soll stattdessen nun ihr Bruder Anthony (Jonathan Bailey, 33) im Fokus der Handlung stehen. Wird die Britin trotzdem noch oft zu sehen sein?

“Ich denke, die Fans, die die Bücher gelesen haben, sind sich bewusst, dass sich jede Staffel auf die Reise eines anderen Geschwisterkindes konzentrieren wird”, erklärte die 26-Jährige kürzlich im Gespräch mit The Wrap. Die Handlung der Fortsetzung werde sich auf jeden Fall vom Seriendebüt unterscheiden. Phoebes Figur werde zwar noch zu sehen sein – allerdings nicht mehr so häufig wie zuvor. Dennoch sieht sie darin keinen Nachteil. “Ich denke, jede Staffel wird wirklich anders und auf ihre eigene Art und Weise magisch”, berichtete sie.

Obwohl Anfang April offiziell bekannt gegeben wurde, dass Regé-Jean Page nicht mehr Teil des Casts ist, glaubt Phoebe trotzdem, dass seine Figur in gewisser Weise doch noch Teil der Fortsetzung sein wird. “Ich denke, es wird auf jeden Fall oft über ihn gesprochen”, verriet die 28-Jährige. Auch das Baby von Daphne und Simon soll in der zweiten Staffel wohl eine Rolle spielen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel