"Bridgerton": Wird jeder erfahren, wer Lady Whistledown ist?

"Bridgerton": Wird jeder erfahren, wer Lady Whistledown ist?

01/14/2021

Dass Bridgerton eine zweite Staffel bekommt, dürfte niemanden überraschen – aber wie geht es wohl weiter? Kaum eine Netflix-Serie hat so einen bombastischen Start hingelegt wie das historische Romantikdrama: Bereits am Erscheinungstag durften sich die Macher über ein zweistelliges Millionenpublikum freuen. Kein Wunder, dass die Produzenten mit Hochdruck an der Fortsetzung arbeiten. Serienstar Nicola Coughlan (34) ist schon jetzt ganz angefixt und verrät, was sie sich vor allem für ihren Charakter Penelope Featherington wünscht!

Die Identität von Lady Whistledown gibt der Londoner High Society Anfang des 19. Jahrhunderts große Rätsel auf. Erst am Ende der insgesamt acht Folgen wird klar: Penelope steckt hinter der Tratsch-Kolummne, die für mächtig Aufsehen sorgt. Zwar wird das Geheimnis für den Zuschauer gelüftet, sonst erfährt jedoch niemand die Wahrheit – nicht einmal Eloise Bridgerton (Claudia Jessie), Penelopes beste Freundin. Dabei ermittelt ausgerechnet sie im Namen der Königin, wer sich hinter dem Pseudonym Lady Whistledown versteckt. Und genau das macht es in Nicolas Augen auch für kommende Staffeln so spannend: “Eloise ist die ganze Zeit total ehrlich zu Penelope – aber Penelope sagt ihr nichts. Es macht mich total nervös, wenn ich überlege, wann das endlich rauskommen könnte. Was wird das für ihre Freundschaft bedeuten?”, äußert sich Nicola im Interview mit TVLine.

Was sie sich für die Entwicklung ihrer Serienfigur wünscht? “Ich würde gerne sehen, dass Penelope reifer wird und ein bisschen mehr Selbstvertrauen hat. Und ich würde sie gerne aufrichtiger sehen, denn die Täuschung gegenüber Eloise ist das Schlimmste.” In diese vielschichtige Rolle zu schlüpfen, sei für Nicola mit großem Spaß verbunden: “Ich habe noch nie einen Charakter gespielt, der so viel unter der Oberfläche hält”, beteuert die 34-jährige Irin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel