Britney Spears: Das sagt sie zu ihren Nacktfotos auf Instagram

Britney Spears: Das sagt sie zu ihren Nacktfotos auf Instagram

05/13/2022

Hollywood-News 2022 im GALA-Ticker

13. Mai 2022

Britney Spears erklärt ihre Nacktfotos auf Instagram

Die vergangenen Tage bereiteten den Fans von Britney Spears, 40, Sorgen: Die Sängerin postete allerhand Bilder, auf denen sie splitterfasernackt zu sehen ist, ihr Intimbereich wird nur von einem Herz-Emoji verdeckt, ihre Brüste von ihren Händen. Jetzt erzählt Britney, wie es zu diesen aufsehenerregenden Fotos gekommen ist.

Zugegeben, der neueste Post über eine Pizza, ein Zitat von Ernest Hemingway, ein aufgeschlagenes Knie und das Fake-Mittelfinger-Bild von Prinzessin Diana sorgt zunächst für noch mehr Verwirrung. Doch in ihrem Statement zu der scheinbar willkürlich zusammengewürfelten Fotoreihe macht Britney klar: "Ich sitze buchstäblich darin … in der Peinlichkeit, in der ich bade". Dann berichtet die 40-Jährige, wie es zu der Verletzung am Knie gekommen ist. Am Ende erklärt sie: "Seitdem ich schwanger bin, sind meine Hormone irgendwie doof … aber es ist komisch, ich möchte aus dem Auto springen und nackt rennen wie Will Ferrell in 'Old School'."

Warum auch nicht? Eine Britney nahe stehende Quelle verteidigt ihre neu gewonnene Selbstbestimmung bei "Hollywood Life" so: "Britney fühlt ihre Freiheit, seit so vielen Jahren wurde jede Bewegung von ihr kontrolliert, jetzt, wo sie tun kann, was sie will, hat sie Spaß daran, die Grenzen zu überschreiten. Außerdem fühlt sie sich endlich so gut mit ihrem Körper, dass sie ihn zeigen möchte. Britney liebt die körperpositive Bewegung. Sie möchte ihren Körper feiern, weil ihr so ​​lange ein schlechtes Gewissen gemacht wurde. Das Posten von Nacktbildern ist eine riesige Bestätigung für sie, sie liebt es, die Kommentare der Fans zu lesen und all diese Liebe zu bekommen, es tut ihrem Selbstvertrauen sehr gut."

https://www.instagram.com/p/CdejaEUPMIm/

Insider heizt Gerüchte an: Geht da was zwischen Jason Momoa und Charlize Theron?

Nach 17 gemeinsamen Jahren gaben Jason Momoa, 42, und seine Frau Lisa Bonet, 54, im Januar überraschend ihre Trennung bekannt. Seitdem ist der Schauspieler und Frauenliebling offiziell Single. Doch Gerüchten zufolge könnte das bald ein Ende haben. Bei den Dreharbeiten von "Fast & Furious" 10 soll er seiner Co-Darstellerin Charlize Theron, 46, näher gekommen sein. Ein:e Insider:in bestätigt im "New Idea Magazine": "Schon am ersten Drehtag fühlten sie sich zueinander hingezogen", zitiert RTL. Und weiter: "Zwischen ihnen stimmt definitiv die Chemie."

Dass sich Dauersingle Charlize Theron mit dem "Aquaman"-Schauspieler gut versteht, ist auch auf ihrem Instagram-Profil eindeutig zu erkennen. Vor wenigen Wochen veröffentlichte sie ein harmonisches Schwarz-Weiß-Foto von sich und ihrem Kollegen. Während Momoa seinen rechten Arm liebevoll um sie geschlungen hat, legt sie ihre Hände in seine linke Hand. Sie stehen eng beieinander, ihre Gesichter berühren sich. Von Eifersucht seitens der Momoa-Fans ist in den Kommentaren aber keine Spur. Im Gegenteil: "Perfektes Paar", schreibt eine, "das sieht sehr liebevoll aus", meint eine andere. Auch andere Nutzer:innen kommentieren das Foto mit vielen Herz- und Flammen-Emojis. Sie sind sich offenbar sicher: Die beiden wären ein tolles Paar. Dafür spricht auch, dass die zwei neben der Schauspielerei noch eine weitere Gemeinsamkeit teilen: Sie beide haben jeweils zwei Kinder im Alter zwischen 7 und 13 Jahren.

https://www.instagram.com/p/Ccx5kCUlg7u/

12. Mai 2022

Jessica Biel enthüllt Details zu Justin Timberlakes Heiratsantrag

Am 19. Oktober 2012 ehelichte Sänger Justin Timberlake, 41, Schauspielerin Jessica Biel, 40, nach fünf Jahren Beziehung. Mittlerweile hat das Hollywood-Traumpaar zwei gemeinsame Söhne und scheint glücklich wie am ersten Tag zu sein. Kein Wunder, dass Biel während ihres Auftritts in der US-"The Late Late Show" mit James Corden, 43, auf ihren Mann zu sprechen kommt – und sogar private Details über seinen Heiratsantrag verrät.

"Wir waren in Montana auf einem Grundstück, das uns zu der Zeit gehörte. Wir waren den ganzen Tag mit dem Snowboard unterwegs. Es war mitten im Winter. Taillenhoher Schnee. Wir waren von Kopf bis Fuß in Snowboardkleidung gehüllt: Mützen, Handschuhe, alles", erinnert sich Jessica Biel und schildert weiter: "Wir gingen auf das Grundstück, um zu sehen, wie das Fundament aussieht. Und plötzlich geht er auf die Knie und versinkt einfach im Schnee", sagt sie und lacht. "Und dann schaut er zu mir hoch und hält diesen Ring, und es war das Schönste, Überraschendste, Lustigste."

https://www.instagram.com/p/CX6bQn0lKs_/

Kourtney Kardashian: „Ich habe stundenlang hysterisch geweint“

In der neuesten Folge von "The Kardashians" schockt Kourtney Kardashian, 43, ihre Fans mit einem unerwarteten Geständnis. Denn in einem Gespräch mit Mutter Kris Jenner, 66, offenbart diese, dass sie nur wenige Tage nach der Verlobung mit Travis Barker, 46, ihren 12-Karat-Verlobungsring im Wert von über einer Million US-Dollar unabsichtlich zerstört habe. "Ich saß auf dem Boden und faltete Sweatshirts, zog den Ring aus und legte ihn neben mich auf den Boden, weil ich dachte, dass er direkt neben mir am sichersten wäre", erzählt die 43-Jährige. "Ich musste oben etwas aus meinem Schrank herausholen und als ich herunterkam, bin ich auf den Ring getreten", so Kourtney weiter. Als ihr klar wurde, was passiert war, habe sie einen Nervenzusammenbruch erlitten – und stundenlang in ihrem Kleiderschrank "hysterisch geweint".

Erst nach einem Anruf bei ihrem Liebsten konnte sich die TV-Darstellerin wieder beruhigen. Denn wie Kourtney verrät, habe Travis die Schreckensnachricht ganz gelassen aufgenommen. Er habe sofort die Reparatur des Rings veranlagt. Mittlerweile sei er dadurch wieder intakt.

https://www.instagram.com/p/CVYNjmfpB5N/

11. Mai 2022

Rebel Wilson ist glücklich liiert

Rebel Wilson, 42, ist wieder in festen Händen. Diese schönen Neuigkeiten verkündet die Schauspielerin jetzt selbst im Podcast "U Up" und verrät auch gleich erste Details über das Kennenlernen. "Ich bin jetzt glücklich in einer Beziehung", so der "Pitch Perfect"-Star, der in den vergangenen Monaten vor allem mit seinem drastischen Gewichtsverlust für Schlagzeilen sorgte. Sie hätten sich durch gemeinsame Freunde kennengelernt, erklärt Rebel weiter.

Sie habe vorher auf verschiedenen Dating-Apps ihr Glück versucht. "Ich war immer mal wieder auf der Raya-App, aber uns hat ein Freund zusammengebracht", so die 42-Jährige. "Er kannte uns beide seit mindestens fünf Jahren und dachte, wir würden uns gut verstehen – und das taten wir dann auch!" Sie halte es für besser, jemanden über Bekannte kennenzulernen. So könne man darauf vertrauen, dass die Person die sei, die sie vorgibt zu sein, was man "bei einer App nicht wirklich weiß". Um wen es sich bei Rebels neuer Liebe handelt, gibt sie allerdings noch nicht preis. 

Eva Mendes: Schauspielcomeback nach ihren Spielregeln  

Seit acht Jahren ist Eva Mendes, 48, von der großen Leinwand verschwunden. Doch inzwischen kann sie sich eine Rückkehr vor die Kamera durchaus vorstellen. Allerdings müssen für ein Comeback zwei wichtige Voraussetzungen erfüllt werden. "Ich habe solch eine kurze Liste von dem, was ich tun werde", erklärte die Lebenspartnerin von US-Star Ryan Gosling, 41, und zweifache Mutter diese Woche in der amerikanischen Talkshow "The View". Dabei blickte sie auf ihre weniger kritische Sicht auf Rollenangebote vor ihrer Elternschaft zurück: "Vor den Kindern, ich meine, wenn es ein lustiges Projekt war …", dann war sie augenscheinlich etwas weniger streng bei der Auswahl ihrer Filmprojekte. 

Doch nach der Geburt von Esmeralda Amada, 7, und Amada Lee, 6, haben sich Evas Präferenzen offenbar geändert:  "Jetzt werde ich nichts mit Gewalt machen, ich möchte auch keine Sexszenen … Die Liste ist kurz", so der "Lost River"-Star. Auf die Frage, ob sie in Betracht ziehen würde, ein Projekt nach ihren Kriterien tatsächlich zu übernehmen, gab Mendes sich aber durchaus zuversichtlich: "Ich hoffe es. Es muss schön und sauber sein." Vielleicht klopft ja bald Disney an.

Katie Holmes: Sie zelebriert ihre Liebe zu Freund Bobby Wooten III

Katie Holmes, 43, ist frisch verliebt – und zwar in den Musiker Bobby Wooten III, 34. Das zeigen nun die Bilder, die der "Daily Mail" vorliegen. Darauf zu sehen ist, wie die beiden Turteltauben bei einem gemeinsamen Mittagessen in Manhattan Händchen halten und sich immer wieder innig küssen. Dass die beiden währenddessen von den anwesenden Paparazzi fotografiert werden, scheint die zwei nicht zu stören. Im Gegenteil: Sie können während ihres Dates einfach nicht ihre Finger voneinander lassen.

Für die 43-Jährige ist es die erste richtige Beziehung nach Liebesaus mit Schauspieler und Gastronom Emilio Vitolo Jr., 34, von dem sie sich im vergangenen Jahr getrennt haben soll.

10. Mai 2022

Sophie Turner: „Ich muss immer noch wöchentlich zur Therapie“

Seit ihrer Rolle "Sansa Stark" im Serienepos "Game of Thrones" gehört Sophie Turner, 26, zu Hollywoods A-Liga. Auch privat läuft es bei der Schauspielerin rund. Mit Musiker und Ehemann Joe Jonas, 32, erwartet sie Kind Nummer zwei. Wie so oft ist aber auch ihr oberflächlich scheinbar perfektes Leben nicht perfekt. Im Interview mit der US-Ausgabe der Modezeitschrift "Elle" gibt Turner zu, dass ihr öffentliches Leben großen Einfluss auf ihre psychische Gesundheit habe. Besonders ihr Stattfinden in den sozialen Medien hätte sich negativ auf ihr Körperbild ausgewirkt.

"Ich sehe mir die Kommentare auf Instagram an und denke: 'Oh verdammt. Jeder denkt das über mich.'" Meinungen über ihren Körper haben Sophie Turner extrem beschäftigt. Sie schildert: "Eines Nachts spielte ich im Geiste immer wieder einen Kommentar durch, den ich auf Instagram gesehen hatte. Ich dachte: 'Ich bin so fett, ich bin so unerwünscht' und drehte durch." Die bald zweifache Mutter verrät, daraufhin eine Essstörung entwickelt zu haben.

Informationen zu Hilfsangeboten

Erkennen Sie bei sich Anzeichen einer Essstörung? Das Beratungstelefon der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hilft Ihnen anonym weiter, zu erreichen ist es unter: 0221/892 031. Weitere professionelle und spezialisierte Beratungsangebote finden Sie außerdem auf den Infoseiten der BZgA.

Kürzlich habe Turner beschlossen, die Social-Media-App von ihrem Handy zu löschen, was ihr sehr geholfen habe: "Ich habe gemerkt, dass soziale Medien mich unglaublich ängstlich machen, und ich versuche, mich von ihnen zu distanzieren." Eine weitere lebensverändernde Stütze: Sophie habe sich therapeutische Hilfe geholt. Sie sei überzeugt von dem Konzept – bis heute. "Ich muss immer noch wöchentlich zur Therapie. […] Ich habe weiterhin Tage, an denen ich mich deprimiert oder ängstlich fühle. Aber das ist jetzt kein Problem mehr – ich habe [nun] das Handwerkszeug dazu."

9. Mai 2022

Barack Obama widmet seiner Frau Michelle rührende Worte am Muttertag

Der Muttertag gab auch dem einstigen Präsidenten der USA, Barack Obama, 60, die Chance, sich bei seiner Frau und der Mutter seiner zwei Töchter zu bedanken. Auf Instagram teilte er ein Familienfoto sowie einige rührende Zeilen, die er an Michelle Obama, 58, richtete: "Danke, dass Du eine wunderbare Mutter und ein Vorbild für unsere Töchter und so viele andere Menschen auf der ganzen Welt bist", schrieb der 44. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

https://www.instagram.com/p/CdTV0_CO7qa/

Doch der Beitrag, der schon nach einem Tag über eine Million Likes bekommen hatte, trägt einen leichten Wermutstropfen mit sich. Tatsächlich wählte Barack Obama für seinen Post ein älteres Familienfoto. Seit der offiziellen Amtsübergabe der Obamas im Jahr 2017 gibt es nur wenige Bilder, die Michelle, Barack und ihre zwei Töchter Malia Obama, 23, und Natasha Obama, 20, gemeinsam zeigen. Sicher hätten sich Fans über eine neue Aufnahme der Familie gefreut. Insbesondere um zu sehen, wie groß die Kinder bereits geworden sind und auch, wie sehr sich Barack und Michelle selbst in den letzten Jahren verändert haben.

Darüber hinaus wäre es ein privater Einblick gewesen, den Fans nur selten von dem einstigen Präsidenten erhalten. Trotz des leichten Dämpfers ist der Tonus unter den Kommentaren gleichsam positiv: Sie alle ehren Michelle Obama, die für viele Menschen und Frauen ein großes Vorbild war und bleibt.

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: elle.com, instagram.com, dailymail.co.uk, abcnews.go.com, hulu.com, "The Kardashians", rtl.de, hollywoodlife.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel