Bushido und Ehefrau Anna-Maria erwarten eineiige Drillinge

Bushido und Ehefrau Anna-Maria erwarten eineiige Drillinge

06/07/2021

Bushido und Ehefrau Anna-Maria erwarten eineiige Drillinge

Bushido: „Bei all den Strapazen, hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt“

Dreifaches Baby-Glück für Bushido (42) und seine Frau Anna-Maria (39)! Das Ehepaar bekommt Nachwuchs – und zwar eineiige Drillinge. Das verkündet der Rapper höchstpersönlich auf Instagram und lässt die mega Babybombe platzen! Auf dem Foto kann man den wachsenden Babybauch schon deutlich erkennen.

Mit diesem Bild verkündet das paar die großen Neugikeiten

Anna-Maria: „Es gibt nichts Schöneres für mich“

Unter das Bild, auf dem Bushido mit seiner schwangeren Frau zu sehen ist, schreibt der Rapper: „Eigentlich gehört dies nur in die Familie, aber da es bald vor Gericht thematisiert werden wird, möchten wir etwas mitteilen. Meine Frau ist mit eineiigen Drillingen schwanger.“ Das Paar hat bereits vier gemeinsame Kinder: Aaliyah, die Zwillinge Djibrail und Laila sowie den kleinsten Sohn Issa. Anna-Maria hat außerdem noch einen 19-jährigen Sohn aus einer vorherigen Beziehung.

Bald kommen drei Geschwisterchen dazu und dafür ist Bushido, der mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Youssef Ferchichi heißt, total dankbar: „Bei all den Strapazen hat uns das Schicksal einfach so unglaublich beschenkt.“ Er widmet auch noch Worte an seine schwangere Frau: „Respekt an dich mein Schatz, bleib gesund und stark.“ Wie glücklich Anna-Maria über den Nachwuchs ist, lässt ihr Kommentar vermuten. Sie schreibt: „Es gibt nichts Schöneres für mich.“

Im Video: Seltener Einblick! Hier zeigt sich Bushido ganz privat

Bushido verschönert das Kinderzimmer mit Meerestieren

Diesen Gerichtsprozess spricht Bushido an

Mit dem Gerichtsprozess, den Bushido in seinem Posting anspricht, meint der 42-Jährige vermutlich den Prozess gegen seinen einstigen Geschäftspartner, Freund und Trauzeugen Arafat Abou-Chaker. Die Staatsanwaltschaft Berlin wirft dem Clan-Chef unter anderem versuchte, schwere räuberische Erpressung, Freiheitsberaubung, gefährliche Körperverletzung, Nötigung, Beleidigung und Untreue zum Nachteil von Bushido vor. Auch Arafats Brüder Yasser, Nasser und Rommel stehen vor Gericht.

Bushido wurde mittlerweile als Zeuge in dem Mega-Prozess entlassen. Im Juni soll aber auch Anna-Maria das erste Mal aussagen. Für den 37. Prozesstag Ende Mai hatte Anna-Maria ein ärztliches Attest angekündigt. Daraufhin wurde ihre Aussage auf den Prozesstag am 21. Juni verschoben. Vermutlich wird ihre Schwangerschaft in diesem Zusammenhang vor Gericht zum Thema. (kwa)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel