Christina Milian zeigt ihren Sohn nicht öffentlich

Christina Milian zeigt ihren Sohn nicht öffentlich

10/05/2020

Christina Milian hat beschlossen, ihren Sohn aus dem Rampenlicht zu halten. Das tat sie ganz bewusst. Und trotzdem musste sie sich daran erstmal gewöhnen.

Im Gespräch mit „E! News“ sagte sie: „Es ist eine Entscheidung, an die ich mich gewöhne. Aber verständlicherweise gibt es in Frankreich Datenschutzgesetze, die Kinder schützen. Und wenn ich das Wort ‚schützen‘ höre, versetzt es uns als Eltern sofort in den Schutzmodus. Wenn sich die Zeit richtig anfühlt, werden wir ihn zeigen. Aber ehrlich gesagt, abgesehen von dem kleinen winzigen Teil, den die Welt noch nicht von seinem Gesicht gesehen hat, war er immer noch in vielen Momenten der Show dabei. Ob er durch den Hintergrund einer Szene läuft, die ich fotografiere, oder gehalten werden möchte, während ich fotografiere – ich halte mich nicht zurück. Er ist genau dort!“

Christina Milian findet übrigens, dass der Lockdown ein Segen für sie und ihre Familie war.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel