Courteney Cox: Ihre Tochter Coco (17) schämt sich für sie

Courteney Cox: Ihre Tochter Coco (17) schämt sich für sie

04/17/2022

Selbst als Promi kann man es seinen Kindern nicht immer recht machen – das weiß auch Courteney Cox (57). Mit ihrem Ex-Mann David Arquette (50) hat die Schauspielerin ihre Tochter Coco (17). In vielerlei Hinsicht sind sich die beiden ähnlich und teilen hin und wieder sogar ihre Klamotten. In einem anderen Punkt ist der Teenie aber weitaus kritischer mit seiner Mutter: Für manche von Courteneys Social-Media-Posts schämt sich Coco sogar!

Im Interview mit InStyle verriet die 57-Jährige: „Coco ist vieles von dem, was ich auf Instagram poste, wirklich peinlich.“ In den Augen ihrer Tochter sei die Friends-Bekanntheit der Zeit weit hinterher. „Manchmal finde ich etwas auf TikTok und stelle es auf Instagram, und sie sagt dann: ‚Mama, das ist so out'“, erzählte Courteney. Für einen Tanz, den die Darstellerin im Netz vorgeführt hatte, habe der Teenager sich total geschämt. „Und rückblickend bin ich auch ein bisschen gedemütigt“, hielt ihre Mutter fest.

Ihrem Kind zu imponieren, fällt Courteney offenbar schwer. Schon bei „Jimmy Kimmel Live!“ hatte der Serienstar angemerkt: „Ich kann das Mädchen nicht beeindrucken. Ich kann es einfach nicht.“ Selbst berühmte Gäste in ihrem Haus können keinen Eindruck mehr bei Coco schinden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel