Dank Wincent Weiss? "Schlag den Star" fährt Topquote ein

Dank Wincent Weiss? "Schlag den Star" fährt Topquote ein

06/06/2021

Gestern Abend hieß es endlich mal wieder Schlag den Star! Erfolgssänger Wincent Weiss (28) trat gegen Schauspieler Edin Hasanovic an – und konnte sich am Ende tatsächlich gegen den Grimme-Preisträger durchsetzen. Zuvor hatten die Zuschauer jedoch ein spannendes, fünfeinhalb Stunden langes Kopf-an-Kopf-Rennen geboten bekommen. Alle 15 Spiele mussten ausgespielt werden, bis der Musiker schließlich einen ausreichenden Punkteabstand zu seinem Gegner vorweisen konnte. Offenbar haben zahlreiche Fans eingeschaltet, um Wincent gewinnen zu sehen…

“Schlag den Star” hatte gestern Abend nämlich super Quoten, wie DWDL berichtet. Insgesamt kam die ProSieben-Show auf stolze 1,52 Millionen Zuschauer – und sicherte sich mit 16,9 Prozent Marktanteil in der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen nicht nur den Primetime-Sieg, sondern auch die beste Quote seit vier Jahren! 2017 war Sängerin Lena Meyer-Landrut (30) gegen Model Lena Gercke (33) angetreten: Diese Ausgabe hatte ProSieben damals sogar mehr als 18 Prozent gesichert.

Für Wincent-Weiss-Fans hat sich der TV-Abend aber auch definitiv gelohnt: Sie konnten den Beau nicht nur die ganze Zeit über bei sportlichen Bestleistungen und Spielen fürs Köpfchen beobachten – sondern haben auch ganz neue Dinge über den 28-Jährigen erfahren! So enthüllte er in der Sendung beispielweise, warum sein Vorname mit dem eher untypischen W beginnt: “Meine Mom wollte eigentlich nur, dass die Abkürzung nicht VW wird.” Den Vergleich mit dem Autohersteller Volkswagen habe seine Mutter ihm ersparen wollen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel