"Dann mischt sich Mutti wieder ein": Yeliz Koc über Natascha

"Dann mischt sich Mutti wieder ein": Yeliz Koc über Natascha

09/02/2021

Yeliz Koc (27) platzt der Kragen! Nach monatelangen Gerüchten machte es Jimi Blue Ochsenknecht (29) am Mittwoch endlich offiziell: Der Schauspieler und die Mutter seines noch ungeborenen Kindes haben Schluss gemacht. Nach der Bekanntgabe meldete sich auch seine Mama Natascha Ochsenknecht (57) zu Wort – und stellte im Netz klar, dass es sich bei der Trennung um eine private Angelegenheit handle. Jetzt meldet sich Yeliz erneut zu Wort – und schießt in einem Statement gegen ihre einstige Schwiegermutter in spe!

Auf Instagram äußerte sich die gebürtige Hannoveranerin zu den Geschehnissen. Dabei ließ sie nicht nur an Jimi kein gutes Haar – auch gegen Natascha wetterte sie. “Dann mischt sich Mutti wieder ein für Aufmerksamkeit und Reichweite.” Weiterhin fügte sie an: “Es wird von Respekt gesprochen von einer Frau, die jeden Tag negativ öffentlich gegen ihren Ex-Mann schießt.” Tatsächlich hatte die 57-Jährige in den vergangenen Jahren des Öfteren öffentlich über die Trennung von Uwe Ochsenknecht (65) gesprochen.

Vor wenigen Tagen hatte die ehemalige Bachelor in Paradise-Kandidatin schon einmal im Netz klargemacht, wie sie zu der TV-Bekanntheit steht. Unter einem Promiflash-Beitrag auf Instagram über das Liebes-Aus fand sie harte Worte für das ehemalige Model. “War ja klar. Einmischen wie immer”, notierte Yeliz. Darauf nahm Natascha bereits in einem eigenen Posting Bezug. “Ich poste seit Jahren meine Sprüche und das wird auch so bleiben. Wer sich daraus eine Geschichte bastelt, hat anscheinend nichts Besseres zu tun und braucht diesen Kindergarten”, schoss sie zurück.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel