Danni Büchner: "Einfach nur fertig" – Abrechnung mit Ennesto Monté

Danni Büchner: "Einfach nur fertig" – Abrechnung mit Ennesto Monté

03/19/2021

Das soll jetzt jeder wissen

Noch keine Woche ist es her, dass Danni Büchner die Trennung von Ennesto Monté öffentlich machte.

Seitdem zeigt die Auswanderin auf Instagram vor allem, wie sie versucht, die Trennung zu verarbeiten.

Doch nun gab es dort auch ein eindeutiges Statement für ihren Ex-Freund.

Danni Büchner, 43, hat sich seit der Trennung von Ennesto mit öffentlichen Statements eher zurückgehalten. Doch nun wird sie deutlich.

Danni Büchner: So bewältigt sie die Trennung

Danni weiß als Beauty-Influencerin natürlich, wie man gut für sich selbst sorgt. Schon als sie die Trennung bekannt gab, legte sie Wert darauf, zu betonen, dass sie sich nun erstmal um sich selbst kümmert. “Ich les einfach ein paar Bücher mehr oder schau mir ein paar Schnulzenfilme mehr an und damit ist auch alles gesagt“, erklärte Danni vor ein paar Tagen in ihrer Instagram-Story. Und schon damals dachte sie laut darüber nach, was sie noch tun könnte, damit es ihr baldmöglichst wieder besser geht. “Shoppen hilft glaube ich. Oder die Haarfarbe verändern“, sagte Danni vor ein paar Tagen. Seitdem konnten ihre Fans ihr immer wieder dabei zusehen, wie sie die schwierige Zeit verarbeitete.

Danni Büchner: So hat sie sich verändert 

Danni gönnte sich ein ausgedehntes Beauty-Programm. Sie ließ sich die Nägel machen und stattete anschließend auch noch dem Friseur einen Besuch ab. Mit Erfolg, denn der frisch geschnittene Bob und der stylishe Pony scheinen ihr wirklich bei dem geholfen zu haben, was man nach einer Trennung unbedingt schaffen möchte: Den endgültigen Schlussstrich zu ziehen. Und das ist Danni nun wohl tatsächlich gelungen.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Danni Büchner: Nach der Trennung – Tochter Joelina platzt der Kragen

  • Daniela Büchner: Aus und vorbei! Das sagt Ennesto Monté zur Trennung

  • Daniela Büchner & Ennesto Monté: Dieser Spruch tut weh!

Danni Büchner: Sie findet eindeutige Worte 

In ihrer Instagram-Story postete die Auswanderin nun ein Statement, das eindeutig ist. Die klare Aussage: Mit Ennesto, der Beziehung und dem Liebeskummer hat sie abgeschlossen – und das ein für alle Mal. Danni postete den Screenshot einer Textkachel eines anderen Instagram-Accounts. Auf der Kachel steht:

Gewöhne dir an, mit Menschen fertig zu sein. Nicht sauer. Nicht enttäuscht. Einfach nur fertig.

Eine eindeutige Botschaft an Ennesto, dass er sich keine Hoffnungen auf ein Liebes-Comeback mit ihr zu machen braucht? 

Falls die Botschaft für Ennesto gedacht war, hat der bis jetzt nicht darauf reagiert. Im Gegenteil. Der Schlagersänger scheint sich im Moment auf seine ganz eigene Art abzulenken und beschäftigt sich in seiner Story lieber mit einem vollkommen anderen Thema. Er fordert mehr Aufklärung über die Corona-Impfung. Ob dieses demonstrative Beschäftigen mit etwas total anderem wohl Ennestos Art ist, die Trennung zu bewältigen?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel