Danni Büchner: Krasse Liebes-Lüge aufgeflogen

Danni Büchner: Krasse Liebes-Lüge aufgeflogen

08/27/2021

"Ich habe keinen Freund"

Danni Büchner hat alle an der Nase herumgeführt!

Kurz nach der Trennung von Ennesto Monté war doe 43-Jährige in den “Promi Big Brother”-Container gezogen und hatte behauptet, dass es bereits einen neuen Mann in ihrem Leben geben würde …

… doch das war alles gelogen! Nach eigenen Angaben habe Danni Büchner mit ihrer Liebes-Lüge versucht, den Fragen nach Ennesto Monté aus dem Weg zu gehen.

Danni Büchner, 43, spricht Klartext: Bei “Promi Big Brother” hatte die “Goodbye Deutschland”-Darstellerin verraten, dass es wieder einen Mann in ihrem Leben gibt. Alles gelogen, wie sie jetzt einräumte!

Danni Büchner: Gelogen! Es gibt keinen neuen Mann in ihrem Leben

Danni Büchner hat tatsächlich gelogen! Gleich zu Beginn ihrer “Promi Big Brother”-Teilnahme war die 43-Jährige mit ihrem Liebesleben und der medienwirksamen Trennung von Ennesto Monté konfrontiert worden. Während sie für ihren Ex kaum positive Worte fand, enthüllte sie über ihren Beziehungsstatus überraschende Details. Die Fünffach-Mama erklärte nämlich, dass es kurz nach dem Liebes-Aus schon wieder einen neuen Mann in ihrem Leben geben würde – allerdings handele es sich dabei um nichts Ernstes:

Es gibt jemanden, den ich gut finde, er mich vielleicht auch. Er ist ein F*ckboy. Das ist die Kurzversion. Aber er ist ein geiler F*ckboy. (…) Ich bin vielleicht nicht die Einzige, aber, nach dieser Enttäuschung, die ich erlebt habe, möchte ich auch erst mal keine feste Beziehung haben.

Schnell spekulierten ihre Mitstreiter – und auch die “Promi Big Brother”-Zuschauer – um wen es sich bei dem Unbekannten im Leben von Danni Büchner handeln könnte – und jetzt kommt heraus: Diesen besagten “F*ckboy” gibt es gar nicht!

Mehr zu Danni Büchner liest du hier:

  • Danni Büchner: Harte Kritik! “Charakter kann man sich nicht kaufen”

  • Danni Büchner: Der Rosenkrieg geht in die nächste Runde

  • Danni Büchner: Details enthüllt! Neuer Mann in ihrem Leben

 

Danni Büchner: “Ich wusste, dass alle irgendwas von mir hören wollen”

Im Interview mit “Promiflash” räumte Danni Büchner jetzt ein, gelogen zu haben, um den neugierigen Fragen der übrigen “Promi Big Brother”-Bewohner zu entgehen und vor allem von der öffentlich ausgetragenen Trennungsschlammschlacht mit Ennesto Monté abzulenken:

Ich wusste, dass alle irgendwas von mir hören wollen, deswegen habe ich irgendwas erzählt. Ich habe keinen F*ckboy, ich habe keinen Freund, ich war frisch Single und wurde mit Fragen gelöchert.

Krass! Damit hätte wohl niemand gerechnet. Was umso härter für Danni Büchner sein dürfte: Ihr Ex Ennesto Monté scheint schon wieder auf Wolke 7 zu schweben. Während die “Goodbye Deutschland”-Darstellerin im “Promi Big Brother”-Knast saß, zeigte sich der 46-Jährige in seiner Story immer wieder mit einer Frau …

Verwendete Quellen: Promiflash

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel