Das wurde Regé-Jean Page für "Bridgerton"-Comeback angeboten

Das wurde Regé-Jean Page für "Bridgerton"-Comeback angeboten

04/09/2021

Regé-Jean Page versetzte den Bridgerton-Fans vor wenigen Tagen einen kleinen Schock: Der Frauenschwarm wird in der kommenden zweiten Staffel der Hitshow nicht mehr zu sehen sein. In den neuen Folgen wird es zwar nicht mehr um seinen Charakter Simon Basset und dessen große Liebe Daphne Bridgerton gehen, viele Fans hatten aber trotzdem auf den ein oder anderen Auftritt des Schauspielers gehofft. Und auch die Macher hätten sich offenbar ein Comeback des Hotties gewünscht: Sie sollen Regé-Jean 50.000 US-Dollar pro Folge angeboten haben.

Das behaupten zumindest verschiedene Insider gegenüber The Hollywood Reporter. Demnach sei der 31-Jährige in der zweiten Staffel für Gastauftritte in drei bis fünf Episoden vorgesehen gewesen. Pro Folge hätte Regé-Jean umgerechnet etwa 42.000 Euro bekommen. Doch der gebürtige Brite soll das Angebot abgelehnt haben. Stattdessen konzentriere er sich nun mehr auf seine Filmkarriere.

Tatsächlich hatte Regé-Jean bereits vor einigen Tagen im Interview mit Variety verraten, dass ihn seine “Bridgerton”-Rolle vor allem deshalb gereizt hatte, da von Anfang an klar war, dass Simon bloß eine Staffel lang im Fokus stehen würde. In der nächsten Staffel wird es nämlich um die Liebesabenteuer von Daphnes großem Bruder Anthony Bridgerton gehen. Der Cast für die neuen Folgen steht bereits seit ein paar Tagen fest.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel