Dave Kaufmann arbeitet in Münchner Schnelltestzentrum als Sicherheitsmann

Dave Kaufmann arbeitet in Münchner Schnelltestzentrum als Sicherheitsmann

05/17/2021

Auftrittsverbot, fehlende Einnahmen, geschlossene Bühnen: Die Corona-Krise ist für viele Künstler besonders hart. Auch Dave Kaufmann kann aktuell nicht seinen eigentlichen Beruf als Sänger ausüben. Deshalb hat er sich jetzt – gezwungenermaßem – einen neuen Job besorgt.

Günther Kaufmann arbeitet als 450-Euro-Kraft: “Mir fehlen ja komplett die Einnahmen”

Der Sohn des verstorbenen Schauspielers Günther Kaufmann arbeitet als Sicherheitsmann bei “Mein Corona Schnelltest” in München. “Ich empfange die Leute und weise sie ein. Es ist wenigstens etwas Sinnvolles in dieser trostlosen Zeit”, sagt der Musiker gegenüber “Bild”. Angestellt ist er auf 450-Euro-Basis. “Und natürlich ist es auch Geld, dass ich gut brauchen kann. Mir fehlen ja komplett die Einnahmen.”

Lesen Sie auch

Daniela Katzenberger zeigt dunkle Haare: Hat sie ihre blonde Mähne gefärbt?

Lesen Sie auch

Nach RTL-Aus: Dieter Bohlen spricht auf Instagram über seine Pläne

Durch die Pandemie und fehlende Auftritte will sich Dave Kaufmann allerdings nicht entmutigen lassen. Auch als Sicherheitsmann habe er die Möglichkeit, die Menschen zu unterhalten, wie er weiter erklärt: “Ich bin Entertainer und bringe den Menschen gute Laune – egal, wo und als was ich arbeite. Die Leute nennen mich schon Doc Kaufmann.”

Seinen Job als Sänger will Kaufmann, der 2009 den vierten Platz bei “Das Supertalent” erreichte, bald wieder aufnehmen. “Spätestens im Sommer will ich die Leute wieder mit meinem Gesang begeistern.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel