Die Geissens: Drastische Entscheidung – Robert und Carmen machen Schluss!

Die Geissens: Drastische Entscheidung – Robert und Carmen machen Schluss!

01/03/2022

Sie drehen Shania und Davina den Geldhahn zu

Bislang hben Robert und Carmen Geiss ihre Töchter finanziert.

Auf Kosten ihrer Eltern konnten die Mädchen ein Luxusleben führen.

Jetzt sollen Shania und Davina auf eigenen Beinen stehen.

Robert Geiss, 57, und Carmen Geiss, 56, wollen ihre Töchter nicht mehr finanzieren. Wie Shania, 17, und Davina, 18, jetzt selbst Geld verdienen sollen … 

  • Die Geiss-Töchter Davina & Shania haben bislang auf Kosten ihrer Eltern gelebt.
  • Das soll sich jetzt ändern.
  • Robert Geiss hat keine Lust mehr, seine Töchter zu finanzieren.

Robert und Carmen Geiss: Kein Daddy-Sponsoring mehr 

Robert und Carmen Geiss sind nicht nur mit ihrer Show „Die Geissens“ erfolgreich. Dazu kommen das Modegeschäft, Werbedeals, Immobilien und viele andere Einnahmequellen. Ihre beiden Töchter konnten sich bislang auf dem Vermögen der Eltern ausruhen. Immerhin: Auch wenn Davina und Shania nicht immer Lust auf die familieneigene Reality-Show haben, tragen sie doch zum Erfolg des Formats bei.

Jetzt haben Carmen Geiss und Robert Geiss aber einen dramatischen Vorsatz für das neue Jahr gefasst: Die Mädchen sollen ihr eigenes Geld verdienen.

Im Gespräch mit „Bild.de“ machen sie deutlich, dass sie die beiden nicht weiter finanzieren wollen:

Unsere Töchter Davina und Shania sind ja nun keine kleinen Teenager mehr. Wir nehmen uns deshalb vor, dass das Sponsoring by Daddy aufhört!

Harte Ansage! Aber es kommt noch krasser.

 

Robert und Carmen Geiss: Sind ihre Ansprüche zu hoch?

Wer nun denkt, Shania Geiuss und Davina Geiss würden wie andere Teenies eine ganz durchschnittliche Ausbildung aufnehmen, oder ein Studium nach ihrem Interesse beginnen, der irrt vermutlich. Denn Robert Geiss scheint fest davon auszugehen, dass die beiden selber ordentlich Geld ranschaffen:

Davina und Shania sollen mal schön an ihrer ersten eigenen Million arbeiten.

Puh! Wie ihnen das gelingen soll, steht offenbar auch schon fest. Mit seiner eigenen Produktionsfirma will der Millionär eine eigene Show für die Mädchen auf die Beine stellen. Unter dem Arbeitstitel „Rich Kids of Monaco“ sollen die Girls Einblicke in ihren Alltag mit Freundinnen und Freunden im glamourösen Monaco liefern. So ganz allein lässt Robert Shania und Davina also doch nicht.

 

Mehr über „Die Geissens“:

Quelle: Bild.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel