Die Queen ist zurück auf Windsor – aber ohne ihren Ehemann

Die Queen ist zurück auf Windsor – aber ohne ihren Ehemann

10/08/2020

Königin Elisabeth II. ist zurück auf Schloss Windsor. Nach einem Aufenthalt in ihrem schottischen Sommerhaus Balmoral Castle und einem kurzen Besuch in Sandringham ist die Königin jetzt wieder in Windsor angekommen. Ihren Ehemann Prinz Philip hat sie allerdings nicht mit dabei.

Zum ersten Mal seit August ist Königin Elisabeth II. (94) wieder nach Windsor Castle zurückgekehrt. Zuvor hatten sich die Queen und ihr Mann Prinz Philip (99) in ihre Sommerresidenz in Schottland zurückgezogen. Darauf folgte ein Aufenthalt auf ihrem Anwesen Sandringham in Norfolk.

Dort verbringt Prinz Philipp ohnehin die meiste Zeit seit seinem Rücktritt drei Jahre zuvor. Die beiden hatten so noch etwas Zeit zu zweit, bevor die Queen wieder ihre royalen Pflichten antritt.

Königin Elisabeth II. hält Fernsehrede inmitten der COVID-19-Krise(© imago images / i Images)

Königin Elisabeth: Ohne Prinz Philip zurück nach Windsor

Den Corona-Lockdown im Frühjahr hatte das Königspaar noch zusammen in Windsor Castle verbracht, am Dienstag kehrte die Queen laut „People“ allein zurück. Für gewöhnlich kommt Königin Elizabeth um diese Zeit immer zurück nach Windsor, so auch jetzt, allerdings ohne ihren Ehemann. Prinz Philip bleibt in Sandringham.

Die Queen plant jetzt für ausgewählte Termine auch den Buckingham Palace wieder zu nutzen. Zuletzt hatten Herzogin Kate (38) und Prinz William (38) die Königin bei einer Audienz mit dem ukrainischen Präsidenten im Buckingham Palace vertreten.

In der letzten Zeit hielt sich die Monarchin mit öffentlichen Auftritten zurück. Eine große Ausnahme war die Hochzeit ihrer Enkelin Prinzessin Beatrice (32), der sie zusammen mit Prinz Philip beiwohnte.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel