Disqualifiziert! Eva schummelt bei "Sommerhaus"-Challenge

Disqualifiziert! Eva schummelt bei "Sommerhaus"-Challenge

10/25/2020

Das ging nach hinten los! In der zehnten Folge von Das Sommerhaus der Stars mussten drei Paare zum nächsten Spiel antreten. Evanthia Benetatou (28), Michaela Scherer (54) und Lisha wurden Themenkategorien vorgegeben und sie mussten dann entscheiden, wie viele dazu passende Begriffe ihre Männer auflisten können. Die Meistbietende durfte ihrem Partner die entsprechende Frage stellen, während dieser an Seilen einige Meter über einem Schlammbecken schwebte. Konnten der Mann so antworten, wie seine Herzensdame getippt hatte, fielen seine Konkurrenten hinab – fand er zu wenig Begriffe, musste er selbst dran glauben. Doch Eva und Chris schieden frühzeitig aus – wegen eines Regelverstoßes!

Eva glaubte, dass Chris sieben deutsche Satzzeichen auflisten könne – zuerst sah auch alles gut aus. Doch als er nicht mehr weiter wusste, versuchte ihn seine Partnerin zu motivieren. Dabei beging sie aber einen folgenschweren Fehler: “Womit endet ein Satz?”, platzte es aus der 28-Jährigen heraus. Den Fehler bemerkte sie sofort: “Oh nein. Es ist mir rausgerutscht, es tut mir voll leid”, betonte sie. Doch es half nichts – das Paar musste den Wettstreit verlassen.

Danach kämpften Michaela und Lisha noch um den Sieg. Doch bei der nächsten Frage entschied sich bereits, wer sich freuen darf: Lou konnte keine fünf Mitglieder der deutschen Bundesregierung nennen – und landete deshalb einmal mehr im Dreck als sein verbliebener Konkurrent. Damit waren Michaela und Martin Bolze (63) die Gewinner der Challenge und dadurch vor der nächsten Nominierung geschützt.

Alle Infos und Folgen von “Das Sommerhaus der Stars” findet ihr bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel