Dominic Smith (†): Letzte Ruhestätte des "Prince Charming"-Stars ist bekannt

Dominic Smith (†): Letzte Ruhestätte des "Prince Charming"-Stars ist bekannt

09/08/2022

Am 13. Juli 2022 wurde bekannt, dass Dominic Smith im Alter von 33 Jahren gestorben ist. Die tragische Nachricht bestätigte unter anderem sein bester Freund Martin Angelo, den er einst während der ersten Staffel von "Prince Charming" kennenlernte. Dominics Familie hat wenig später via PayPal Spenden für die Beisetzung gesammelt, die schließlich am 9. August stattfand. Wo der Realitystar bestattet wurde, teilt nun sein Bruder Julien mit.

Dominic Smiths letzter Wunsch wurde erfüllt

Dominic wollte in einem Friedwald beerdigt werden. "Dank der Spendenaktion war es uns möglich, seine Beisetzung so zu gestalten, wie er es gewollt hatte. Eine Beisetzung in der Natur war das, was er sich erwünscht hatte", sagt Julien gegenüber RTL. Dominic habe auf dem Waldfriedhof Friedrichsruhe in Baden-Württemberg seine letzte Ruhe gefunden.

Julien und seine Familie seien von der überwältigenden Anteilnahme von Kolleg:innen sowie Fans tief gerührt – seien es bewegende Nachrichten in den sozialen Medien oder die Beteiligung an dem Spendenaufruf. "So viele Personen haben sich aus freien Stücken bei der Aktion gemeldet. So viele, dass es schwer ist, sich bei allen angemessen bedanken zu können. Trotzdem möchten wir unseren herzlichen Dank aussprechen", merkt er an und fügt hinzu, dass die Beisetzung gänzlich von den Spenden bezahlt werden konnte: "Den Restbetrag werde ich zeitnah an eine oder mehrere wohltätige Zwecke spenden, um damit weiteren Menschen helfen zu können."

Emotionaler Spendenaufruf seiner Familie

"Unser Bruder/Sohn/Neffe/Cousin und Freund Dominic Smith, ist am 11.07.2022 von uns gegangen", schrieb die Familie des 33-Jährigen auf PayPal. "Dominic war durch etliche TV-Shows wie z.B Prince charming, Couple challenge etc. bekannt geworden. Wie er sich im Fernsehen gezeigt hat, so war er auch im privaten Leben. Die Natur war sein Leben und hat daher auch jede freie Minute dort verbracht [sic]", hieß es.

Und weiter: "Sein Wunsch war eine Beerdigung in einem Friedewald, welchen wir mit Liebe nachgehen werden. Da die Kosten für eine Beerdigung sehr hoch ausfallen, ist es uns selbst kaum möglich diese allein stemmen zu können. Wir sind über jede Spende sehr dankbar [sic]". Am Ende waren 13.000 Euro zusammengekommen.

Verwendete Quellen: rtl.de, paypal.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel