Dr. Wimmer würde "sein Leben" für kranke Tochter geben

Dr. Wimmer würde "sein Leben" für kranke Tochter geben

08/30/2020

Die sechs Monate alte Tochter von TV-Arzt Dr. Johannes Wimmer ist lebensbedrohlich erkrankt. Für die Familie ist das eine enorm schwere Zeit und am liebsten würde er “tauschen”, so der 37-Jährige in einer Fernsehtalkshow. 

Seit mehreren Wochen liegt Maximilia auf der Intensivstation im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. “Es herrscht Totenstille”, meint Dr. Johannes Wimmer in der “NDR Talkshow” über die dramatische Situation für ihn, seine Frau und die Geschwister des sechs Monate alten Mädchens. 

Maximilia leidet unter einem bösartigen Tumor im Gehirn. Anfang August wurde sie stundenlang operiert, lag zeitweise im künstlichen Koma. 18 Wochen Chemotherapie sind geplant. Im NDR hat Wimmer am Freitagabend mit Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt über seine Gefühlslage gesprochen.

“Ich würde ihr das Leid abnehmen”

“In erster Linie leidet dieses Kind. Ich glaube, wie jeder Vater auf der Welt würde ich, ohne mit den Augen zu zwinkern, tauschen.” Und weiter erklärt der aus dem NDR bekannte TV-Arzt: “Ich würde ihr das Leid abnehmen, mein Leben für ihres geben – das geht nicht und wir sind, so viel wie wir es sein können, auf der Intensivstation bei ihr.”

Warum er damit an die Öffentlichkeit geht? “Sein Leben zurückerobern hilft”, erklärt der 37-Jährige. Die “Totenstille”, dieses bedrückende Gefühl, nichts unternehmen zu können, habe den Arzt an den Rat erinnert, den er selbst immer seinen Patienten gab: “Der Tag braucht Struktur, der Tag ist unendlich lang. Es ist warten, warten, warten (…) Sie müssen zurück ihren Job machen.”

  • Lieutenant Uhura: ”Star Trek”-Star droht der Bankrott
  • Moderatorin scherzt über ihr Outfit: Linda Zervakis verpasst Live-Auftritt
  • Bei TV-Show: Thorsten Legat verletzt Helena Fürst mit ”voller Wucht”

Sein Job liegt beim NDR. Dort arbeitet Wimmer als Fernsehmoderator und präsentiert seit 2016 das Wissensformat “Dr. Wimmer – Wissen ist die beste Medizin”. Seit 2017 gibt es außerdem die Quiz-Show “Dr. Wimmers Medizin-Quiz”. Außerdem ist der gebürtige Hamburger als Autor tätig. Die PR-Tour für sein neues Buch “Medizin – endlich verständlich: Wissen, auf das keiner verzichten sollte” hat er aufgrund der gesundheitlichen Notlage in seiner Familie nun aber erst einmal stillgelegt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel