Drew Barrymore über ihren Haarschnitt bei den Oscars 1998

Drew Barrymore über ihren Haarschnitt bei den Oscars 1998

02/18/2021

Drew Barrymore über ihren Haarschnitt bei den Oscars 1998

Drew Barrymore soll sich nicht "sehr selbstbewusst" gefühlt haben, als sie bei den Oscars im Jahr 1998 mit einem kurzen Haarschnitt mit Locken und einem Pony auftrat.

Die 45-jährige Schauspielerin erklärte zu damaligen Zeit, dass sie der kurze Haarstyle, für den sie Gänseblümchen in ihren Haaren trug, verunsicherte. Nun blickt die schöne Darstellerin jedoch gerne auf ihren damaligen Style bei der Preisverleihung zurück und liebt den Look, der mit “Tonnen von Body-Glitzer”, ziegelrotem Lippenstift und mit einem schwarzen Kleid komplettiert wurde. Drew enthüllt gegenüber der ‘Legends Only’-Reihe der ‘ELLE’: “Ich fühlte mich nicht sehr selbstbewusst mit diesem Haarschnitt, aber wenn ich nun zurückblicke, liebe ich ihn. Das war bevor es so viele prüfende Blicke zu den Haaren, dem Make-up und den Klamotten von allen gab und ich dachte, dass ich zu den Academy Awards tragen sollte, was ich auch im normalen Leben anziehen würde. Also pflückte ich mir ein paar Gänseblümchen von der Bodega und trug eine Tonne Body-Glitzer auf. Zudem bin ich ein riesiger Fan von ziegelrotem Lippenstift, weil der das Gesicht von einem echt wärmer erscheinen lässt.” Der Hollywood-Star fügt hinzu: “Ich kann mir nur allzu gut vorstellen, was die Leute heute über diesen Look sagen würden.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel