Drogenrückfall: So beichtete es Dax Shepard seinen Kindern

Drogenrückfall: So beichtete es Dax Shepard seinen Kindern

04/29/2021

Wie offen geht Dax Shepard (46) mit seinem Nachwuchs um? Aus seiner Drogen- und Alkoholvergangenheit macht der Schauspieler schon lange kein Geheimnis mehr. Bis 2004 war der Mann von Kristen Bell (40) schwer abhängig und dann 16 Jahre lang clean. Im vergangenen Jahr erlitt der “Trouble ohne Paddel”-Darsteller aber einen Rückfall: Nach einem Motorradunfall hat Dax seine Schmerzmittel überdosiert. So erklärte er seinen beiden Kindern, dass er sich wieder berauscht hat.

Gemeinsam mit seiner Frau Kristen hat er zwei Töchter: Lincoln und Delta Bell. Und die beiden Mädchen wissen von Dax‘ Vergangenheit sowie von seinem Rausch vor einigen Monaten. “Sie wussten, wann ich einen Rückfall hatte. Wir erklärten: ‘Daddy war für seine Operation auf diesen Pillen, und dann war Daddy ein böser Junge und fing an, sich selber Pillen zu besorgen'”, erklärte der 46-Jährige im Podcast “In Fact with Chelsea Clinton”.

Generell redet das Ehepaar offen mit seinen Kids über das Thema. “Sie wissen, dass Papa jeden Dienstag und Donnerstag zu einem AA-Treffen geht”, führte Dax weiter aus. Also Lincoln noch jünger war, habe sie ihren Papa gefragt, warum er zu den Treffen der Anonymen Alkoholiker gehe. Daraufhin sei der Schauspieler einfach ehrlich gewesen und habe geantwortet: “Weil ich Alkoholiker bin, und wenn ich nicht dorthin gehe, werde ich trinken und dann werde ich ein schrecklicher Vater sein.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel