Ed Sheeran erschlug Elton John bei Videodreh fast mit Glocke

Ed Sheeran erschlug Elton John bei Videodreh fast mit Glocke

12/11/2021

Rund eine Woche ist es her, dass Ed Sheeran (30) zusammen mit Elton John (74) einen Weihnachtssong rausgebracht hat. Am 3. Dezember erschien „Merry Christmas“, eine Hymne über die festlichste Zeit im Jahr, untermalt von Elton am Flügel. Passend dazu veröffentlichten sie natürlich auch ein ziemlich weihnachtliches Musikvideo. Doch wer hätte gedacht, dass es dabei fast zu einem üblen Missgeschick gekommen wäre: Ed kickte der britischen Musiklegende fast eine Glocke an den Kopf!

Das enthüllte der „Shivers“-Interpret selbst in einem herrlichen TikTok-Video: Dort zu sehen ist ein Moment vom Musikvideodreh. Während Elton am Flügel auf einer Plattform gerade Richtung Kamera gezogen wird, kickt Ed im Hintergrund gegen eine handtellergroße Glocke mit massivem Holzgriff. Die Schelle fliegt daraufhin nur Millimeter am Schädel des 74-Jährigen vorbei. Zu dem Clip schreibt Ed scherzhaft: „Damals, als ich fast Elton John getötet hätte.“

Das Video ging verständlicherweise sofort auf TikTok viral – über zwei Millionen Menschen haben die Aufnahme bereits gesehen. In den Kommentaren wurde daraufhin über passende Schlagzeilen gewitzelt, hätte der Musiker Elton wirklich getroffen: „Elton John von Ed Sheeran im Weihnachtskleidchen durch ein Glöckchen erschlagen“ oder „Elton John erhält schweres Schädeltrauma durch Popstar Ed Sheeran“ waren nur zwei der herrlichen Vorschläge. Der kleine Fast-Fauxpas scheint den Künstler aber Glück gebracht zu haben: In England landete „Merry Christmas“ direkt auf Platz eins der Singlecharts.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel