Eine enge Vertraute wendet sich ab

Eine enge Vertraute wendet sich ab

03/18/2021

Welche bitteren Folgen wird das Verhalten von Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39, noch für sie haben? Fast zwei Wochen nach dem skandalösen Interview mit Oprah Winfrey, 67, scheint es, als würden die negativen Auswirkungen des Ganzen erst jetzt so richtig Fahrt aufnehmen. Nicht nur, dass der endgültige Bruch mit der königlichen Familie in Großbritannien immer wahrscheinlicher wird, auch eine Umfrage bei den Briten besagt, dass Harry und Meghan so unbeliebt wie nie zuvor sind. Jetzt wenden sich sogar enge Vertraute des Paares ab.

Harrys stellvertretende Privatsekretärin geht

Wie "Express" berichtet, hat eine/r von Harrys wichtigsten Mitarbeiter*innen den Dienst bei dem Prinzen an den Nagel gehängt: Heather Wong, seit 2016 Harrys stellvertretende Privatsekretärin, begleitete die Sussexes hauptsächlich noch während ihrer Zeit als hochrangige Königsmitglieder bei offiziellen Termin und hielt zum Beispiel Meghans Handtasche und nahm Blumensträuße und Geschenke entgegen.

Und sie war eine der wenigen Angestellten, die auch nach Harrrys und Meghans Rücktritt noch für sie arbeitete.

Große Lücke für Harry und Meghan

Im April 2020 wurde Heather Wong sogar mit dem Posten der Geschäftsführerin von "Travalyst" betraut, einer von Harry ins Leben gerufene Initiative für nachhaltigen Tourismus. Doch auch diesen Job gibt Wong nach nicht mal einem Jahr wieder auf. Die Gründe dafür sind bisher nicht bekannt. Allerdings könnte Wongs Weggang mit der anhaltenden Coronakrise und den dadurch entstandenen Problemen in der Tourismusbranche zu tun haben. So oder so, wird Heather Wong für  Harry und Meghan sicherlich eine große Lücke hinterlassen.

Verwendete Quellen:express.co.uk

Stars in diesem Artikel

Prinz Harry

Herzogin Meghan

Oprah Winfrey

  • Prinz Harry
  • Herzogin Meghan
  • Heather Wong
  • Oprah Winfrey

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel