Elena Huelva: Influencerin stirbt mit nur 20 Jahren an Krebs

Elena Huelva: Influencerin stirbt mit nur 20 Jahren an Krebs

01/05/2023

Bereits 2016 wurde bei Elena Huelva das Ewing-Sarkom festgestellt, ein seltener bösartiger Tumor, der meist im Knochengewebe entsteht und an denen hauptsächlich Kinder und Jugendliche erkranken. Jahrelang kämpfte sie gegen die Krebserkrankung, gab ihren 980.000 Instagram-Follower:innen regelmäßig Einblicke, Updates über ihren Gesundheitszustand und zeigte sich im Krankenhausbett. Sie wollte anderen Betroffenen Mut machen, schien nie die Lebensfreude zu verlieren. Doch nun hat sie den Kampf gegen den Krebs verloren. Sie wurde nur 20 Jahre alt.

Trauer um Influencerin Elena Huelva 

Die traurige Nachricht gibt Huelvas Familie in ihrer Instagram-Story bekannt. "Seit heute Morgen tanzt Elena und schaut von ihrem Stern auf euch herab. Danke für alles", teilen ihre Angehörigen in einem kurzen Statement mit. Bereits vor Wochen berichtete Elena ihren Fans, dass sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert und der Tumor auch ihre Atemwege befallen habe.

https://www.instagram.com/p/Cm8j7gUro3q/

Zuletzt postete die 20-Jährige am Dienstag, 3. Januar 2023, ein Bild, auf dem sie die Hände ihrer Liebsten hält. "Es waren sehr schwierige Tage, sie werden immer komplizierter. […] Ich möchte, dass ihr wisst, dass ich bereits gewonnen habe, und zwar vor langer Zeit. Wir machen weiter, immer", schrieb sie. Unter dem Beitrag nehmen ihre Follower:innen nun Abschied von der Spanierin. Emotionale Kommentare wie "Ruhe in Frieden, Elena! Du warst und bist eine Inspiration", "Du wirst immer unaufhaltsam sein" und "Wir werden dich nie vergessen" sind dort zu lesen.




Um diese Verstorbenen trauern wir Von diesen Persönlichkeiten nehmen wir 2022 Abschied

Elena verabschiedete sich bereits von ihren Fans 

Drei Wochen vor ihrem Tod veröffentlichte Elena Huelva ein bewegendes Video, in dem sie sich von ihren Follower:innen verabschiedete. "Ganz egal, was passiert, ich weiß, dass mein Leben nicht sinnlos war, denn ich habe gekämpft und erreicht, was ich erreichen wollte: auf die Krankheit aufmerksam machen", sagte sie.

https://www.instagram.com/reel/ClufOOODbg2/

"Letztlich geht es darum, zu leben und Erinnerungen zu schaffen, und ich werde viele gute Erinnerungen mit vielen wunderbaren Menschen mitnehmen." 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel