Erste "The Masked Singer"-Show: Was sagen die Fans zum Cast?

Erste "The Masked Singer"-Show: Was sagen die Fans zum Cast?

02/17/2021

Wie ist der erste Eindruck von den The Masked Singer-Kandidaten? Gestern Abend flimmerte die erste Show der vierten Staffel über die TV-Bildschirme – und das Rateteam bestehend aus Moderatorin Ruth Moschner (44) und Musiker Rea Garvey (47) sowie die Zuschauer bekamen die ersten gesanglichen Kostproben der verbliebenen neun Promis. Doch sind das Quokka, das Küken und Co. wirklich so gut wie die Teilnehmer der vergangenen Staffel?

Wir erinnern uns: Letztes Mal steckten absolute Superstars wie Sarah Lombardi (28) und Vicky Leandros (68) unter den Kostümen – der Cast der dritten “The Masked Singer”-Staffel ist also kaum zu übertreffen. Können die neuen Kandidaten es trotzdem mit ihren Vorgängern aufnehmen? Ganz klar: Der Stier und die Schildkröte können wirklich gut singen – gut möglich, dass sich unter diesen Verkleidungen also Profi-Sänger verbergen. Und auch der Flamingo und der Leopard haben es definitiv drauf.

Der Rest jedoch scheint die Fans eher zu enttäuschen, was das Gesangstalent angeht. “Okay, dieses Mal wird es wohl wieder eine lahme Show, wenn ich mir das Einhorn so anhöre”, stichelte ein Zuschauer während der gestrigen Sendung auf Twitter. Auch das Küken und der Monstronaut stoßen auf dem Kurznachrichtendienst nur auf wenig Begeisterung. Doch am Ende zählt bei “The Masked Singer” bekanntermaßen nicht nur die Stimme, sondern auch das Kostüm – und die Gesamtperformance. Wie findet ihr den diesjährigen Cast? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel