Erstes Interview: Stefano spricht über Tod von Papa Willi

Erstes Interview: Stefano spricht über Tod von Papa Willi

05/16/2021

Der Schmerz um den Verlust von Willi Herren (✝45) sitzt noch immer tief. Vor wenigen Wochen machte die erschütternde Meldung die Runde: Der Entertainer ist überraschend plötzlich im Alter von 45 Jahren verstorben. Die Rettungskräfte fanden den leblosen Schlagerstar in seiner Wohnung in Köln auf. Auch sein Sohn Stefano war bei dem Auffinden der Leiche mit vor Ort. Jetzt sprach der 27-Jährige erstmals über den schweren Schicksalsschlag.

Stefano war derjenige, der die Polizei rief, als sein Vater Willi die Tür zu seiner Wohnung nicht aufgemacht hat. “Das hat mir Sorgen gemacht. Das gabs nie, er hat mir immer geöffnet”, erklärte Stefano gegenüber RTL. Kurz darauf habe die Feuerwehr die Tür aufgebrochen und den verstorbenen Lindenstraße-Darsteller gefunden. Stefano realisiert es noch immer nicht, dass sein Vater nie mehr zurückkehren wird: “Das ist ein unfassbarer Gedanke.”

Auch Anne-Maria Herren trauert um ihren verstorbenen Bruder Willi. Die Blondine und der Musiker hatten bis zu dessen Tod ein äußerst gutes Verhältnis. “Willi war für mich alles, mein Bruder und mein bester Freund.” Sie war auch mit vor Ort, als ihre Nichte Alessia Herren (19) am Grab die Schleife vom Kranz von Willis Ex-Partnerin Jasmin (42) entfernt hat.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel