Estefania Wollny musste wegen einer Hirnhautentzündung ins Krankenhaus

Estefania Wollny musste wegen einer Hirnhautentzündung ins Krankenhaus

04/23/2020

Estefania Wollny musste wegen einer Hirnhautentzündung ins Krankenhaus

Große Sorge bei den Wollnys

In der Sonderausgabe “Die Wollnys – das Corona-Spezial” auf RTL2 (22. April) mussten sich Fans große Sorgen um Estefania Wollny machen. Die 18-Jährige wurde mit starken Kopfschmerzen, Übelkeit und hohem Fieber ins Krankenhaus eingeliefert. Die besorgniserregende Diagnose: Hirnhautentzündung.

Silvia Wollny: "Das ist ganz, ganz schlimm"

Zunächst seien die Ärzte von einer Coronavirus-Infektion ausgegangen und so wurde Estefania auf die Quarantäne-Station gebracht, wo sie keinen Besuch empfangen durfte. “Es ist schlimm als Mutter, nicht zu ihr zu können. Sie ist isoliert und ich habe keinen Kontakt zu ihr. Das ist ganz, ganz schlimm”, erzählt Mama Silvia (55).

Nach drei Tagen durfte Estefania dann endlich mit ihrer Familie telefonieren und wurde auf die reguläre Krankenstation verlegt. Nun geht es ihr schon wieder besser. Erst vor wenigen Tagen verkündete die Nachwuchssängerin, die bei DSDS sogar Dieter Bohlen von ihrem Talent überzeugen konnte, dass sie bald einen Song veröffentlichen wird.

Ein Beitrag geteilt von Estefania Wollny❥ (@estefaniawollny21) am

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ bei TVNOW

Wie es rund um die Wollnys steht, wer aktuell wen datet und worum es Zoff gibt, sehen Sie immer mittwochs um 20:15 Uhr in „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ bei RTLZWEI. Folge verpasst? Bei TVNOW stehen sämtliche Staffeln zum nachträglichen Abruf bereit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel