Ex-Model Katie Price bekennt sich nach Unfall schuldig

Ex-Model Katie Price bekennt sich nach Unfall schuldig

09/29/2021
  • Katie Price sorgt immer wieder für Skandale. Nun hat das Ex-Model zugegeben, ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss einen Autounfall gebaut zu haben.
  • Ihr Anwalt begründet dies mit privaten Problemen.

Mehr Unterhaltungs-Themen finden Sie hier

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis: Das ehemalige britische Model Katie Price hat nach einem Verkehrsunfall gleich mehrere Vergehen gestanden. Wie die Nachrichtenagentur PA meldete, bekannte sich die 43-Jährige vor Gericht schuldig, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein, obwohl sie zu dem Zeitpunkt weder einen gültigen Führerschein noch eine Versicherung hatte.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ergab ein Drogentest, dass Price auch Kokain genommen hatte, wie der Sender BBC berichtet. Ihr Anwalt sagte demnach vor Gericht, Price habe derzeit eine Menge privater Probleme. Beispielsweise durchlaufe sie derzeit ein Insolvenzverfahren.

Price war am Dienstagmorgen nach einem Unfall in der südenglischen Grafschaft Sussex festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht worden. Dem Bericht der BBC zufolge soll Price aber keine schwereren Verletzungen erlitten haben. Auf einem Foto, das die Polizei veröffentlichte, war ein auf der Seite liegendes Auto zu sehen. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Zu Beginn der Woche hatte Price in einem Interview mit dem Sender ITV noch erklärt, sie dürfe bis Dezember kein Auto mehr fahren. Die Familie von Price drückte am Dienstag auf dem Instagram-Account des Models ihre Sorgen aus. „Wir als Familie sind schon seit längerem über Kates Wohlbefinden besorgt. Heute sind unsere schlimmsten Ängste fast Wirklichkeit geworden“, hieß es in einem veröffentlichten Post. Die Angehörigen riefen Medien und Öffentlichkeit darin auf, sich zurückzuhalten und Price den Raum zu geben, sich Hilfe zu suchen, „damit sie wieder die Kate werden kann, die wir als Mutter, Tochter und Schwester kennen und lieben“.

Im vergangenen August war Price offenbar von einem Mann in ihrem Haus attackiert worden. Medienberichten zufolge wurde sie mit Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Laut BBC wurde ein 32 Jahre alter Mann wegen des Verdachts auf Körperverletzung festgenommen. Es werde zudem wegen Diebstahls und Nötigung gegen ihn ermittelt.

Price geriet auch wegen finanzieller Probleme in den Fokus der Medien. 2019 war sie von einem Gericht in London für zahlungsunfähig erklärt worden. Das Model soll den Angaben zufolge einst über ein Vermögen von 40 Millionen Pfund (etwa 47 Millionen Euro) verfügt haben.

Dieses häufte sie seit den Neunzigerjahren als Model, Schauspielerin, Sängerin und Unternehmerin an. Sie hat fünf Kinder von drei Männern und war dreimal verheiratet. © DER SPIEGEL

"Barbie-Puppe": Tochter von Katie Price völlig übertrieben geschminkt – Fans entsetzt

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel