Festnahmen von Royal-Gegnern kurz vor König Charles' Krönung

Festnahmen von Royal-Gegnern kurz vor König Charles' Krönung

05/06/2023

Damit haben die meisten Royal-Anhänger wohl nicht gerechnet! In ganz London dreht sich heute alles um das Ereignis des Jahres: Denn Charles (74) wird in der Westminster Abbey feierlich zum König Großbritanniens gekrönt. Viele Stars und Fans auf der ganzen Welt wollen dem Monarchen die Ehre erweisen und die Zeremonie hautnah miterleben. Doch kurz bevor es losgeht, kommt es zu Demonstrationen und Festnahmen!

Laut Bild versammelten sich rund 2000 Menschen auf dem Trafalgar Square und machten ihrem Unmut Luft. Zahlreiche Demonstranten waren mit Plakaten mit der Aufschrift „Nicht mein König“ ausgestattet. Anhänger der „Republic“-Bewegung wurden von der Polizei festgenommen, die es sich zum Ziel gemacht haben, die Monarchie abzuschaffen. Sechs Mitglieder wurden in Handschellen abgeführt.

Zudem sollen vier Störenfriede in Gewahrsam genommen worden sein, die sich anketten wollten. „Sie werden wegen des Verdachts der Verschwörung zur Erregung öffentlichen Ärgernisses festgehalten“, berichtete Bild. Zu wie vielen Verhaftungen es insgesamt kam, ist nicht bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel