"Fifty Shades of Grey"-Autorin: Männer sind ihr ein Rätsel

"Fifty Shades of Grey"-Autorin: Männer sind ihr ein Rätsel

07/16/2021

Männer bleiben für sie ein Mysterium! E. L. James (58) hat sich mit ihren Fifty Shades of Grey-Romanen und deren Verfilmungen einen Namen gemacht – erst vor wenigen Wochen erschien der sechste Band. Anbetracht der ausführlichen psychologischen Beschreibung ihres Protagonisten Christian Grey, könnte man meinen, die Autorin kenne sich bestens mit Männern aus. Doch ganz so ist es nicht! Jetzt verrät Erika, dass sie Männer manchmal überhaupt nicht verstehe.

Im Bunte-Interview erzählt die Bestsellerautorin, dass sie sich beim Schreiben ihrer Romane durchaus Anregung von ihrem Mann geholt habe. “Wenn ich das Gefühl hatte, einen Rat zu brauchen, war mein Ehemann zur Stelle, um mir das Mysterium der Männer zu erklären, die mir manchmal noch ein Rätsel sind”, gesteht die 58-Jährige. Ehemann Niall half ihr wohl auch bei der Erkenntnis, dass Männer schneller und bestimmter reagieren, wenn es um Entscheidungen geht – Frauen wiederum diskutieren und überdenken diese tendenziell mehr, erläutert die Autorin ihre Ansicht.

Und auch einen Beziehungstipp hat Erika – die selbst seit 34 Jahren verheiratet ist – für ihre Fans parat: “Arbeitet an eurer Liebe. Hört zu! Hört zu! Und: Hört zu!”. Der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung sei nicht zuletzt aber auch, für sich selbst einzustehen – da es in der Liebe immer um eine gute Balance gehe.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel