Fiona Erdmann: Darum zog sie nach Dubai

Fiona Erdmann: Darum zog sie nach Dubai

06/03/2021

Fiona Erdmann: Darum zog sie nach Dubai

Fiona Erdmann zog wegen des Todes ihrer Mutter nach Dubai.

Die Influencerin und ehemalige ‚Germany’s Next Topmodel‘-Kandidatin verlor 2016 ihre Mutter Luzie, die wegen einer Nervenkrankheit viel zu früh sterben musste. Das sei auch der Grund gewesen, warum das Model nach Dubai zog, so Erdmann in ihrem neuesten YouTube-Video: „Ohne den Tod meiner Mutter wäre ich wahrscheinlich nicht nach Dubai gezogen. Ich dachte mir damals nur: ‘Wollt ihr mich eigentlich verarschen?’“ Rückblickend habe der Tod ihr komplettes Leben verändert: „Ohne den Tod meiner Mutter wäre ich wahrscheinlich nicht nach Dubai gezogen […], hätte Moe nicht kennengelernt – und hätte Leo heute nicht.“

Vor einer Weile erst hatte sie ihre zweite Schwangerschaft bekannt gegeben. Vor kurzem erhielten sie und ihr Mann Mo dann die traurige Diagnose: Das Herz ihres Babys hatte aufgehört zu schlagen. Über die Zeit nach dem Schicksalsschlag sagt Fiona: „Die Tage danach waren für uns extrem hart.“ Trotzdem will die 32-Jährige ihre Erlebnisse mit ihren Fans und Followern teilen, wie sie erklärt: „Heute bekommt ihr ein Video von mir, das leider ein sehr schweres und trauriges Thema beinhaltet. Mir war es allerdings extrem wichtig, dieses Thema nicht zu verschweigen und meine Erfahrungen mit euch zu teilen.“ Insbesondere damit andere Frauen, die so eine Art der Fehlgeburt erlitten haben, wissen, dass „sie in dieser Situation nicht alleine sind“, entschloss Fiona sich, ihre „schmerzliche Erfahrung“ zu teilen.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel