"First Dates"-Gastgeber Roland Trettl und seine Frau haben sich getrennt

"First Dates"-Gastgeber Roland Trettl und seine Frau haben sich getrennt

01/10/2023

Gemeinsames Statement

"First Dates"-Gastgeber Roland Trettl und seine Frau haben sich getrennt

Im Fernsehen bei „First Dates – Ein Tisch für Zwei“ ist Roland Trettl der Kuppler. In seinem Privatleben lief es bislang in Sachen Liebe auch rund – bis jetzt. Der VOX-Star und seine Frau haben nun in einem gemeinsamen Statement ihre Trennung bekanntgegeben.

"Es reicht leider nicht mehr für eine gemeinsame Liebe“

12 Jahre lang waren Roland Trettl und seine Daniela „Dani“ ein Paar. Im April hätten sie ihren 13. Hochzeitstag gefeiert. Doch dazu kommt es nun nicht mehr. Die beiden haben sich getrennt – doch scheinbar in Freundschaft.

„Es liegt uns was am Herzen“, beginnt Dani das Statement. Dann übernimmt Roland: „Wir haben lange überlegt, wie wir es kommunizieren sollen. […] Ihr sollt es sein, die erfahren, dass Dani, diese wundervolle Frau, und ich uns getrennt haben.“ Die Brünette erklärt: „Als Paar getrennt. Als Eltern für unseren Sohn immer gemeinsam.“ Der TV-Koch schildert weiter: „Unsere Liebe wird groß genug sein, um dass unser Sohn immer eine gute Zeit haben wird. Wir werden immer respektvoll miteinander umgehen können. Wir werden immer wissen, dass wir mit einem wundervollen Menschen zusammen waren. Aber es reicht leider nicht mehr für eine gemeinsame Liebe.“

Im Februar 2021 verriet uns das Paar noch, wie er seine Dani damals erobert hat. Und welch Wunder: Er hat sie mit seinen Kochkünsten „weichgekocht“. Vor einem Jahr standen sie uns im großen Liebes-Interview Rede und Antwort, wie hier im Video nochmal nachträglich zu sehen ist:

Im Video: Roland Trettl und seine Dani damals im Liebes-Interview

Roland Trettl im Liebesinterview

Roland und Dani haben den gemeinsamen Sohn Diego (10). Mit ihm spielt der 51-Jährige nicht nur regelmäßig Fußball, sondern auch Gesellschaftsspiele. Doch da kommt es häufig zu Problemen, wie er erst kürzlich im Interview mit GALA verriet: „Wir haben ständig Streit, weil keiner von uns nachgeben möchte. Aber es muss ja nicht unbedingt eine schlechte Eigenschaft sein, wenn man für einen Sieg kämpft.“

Alle Folgen von „First Dates“ gibt’s auf RTL+ zum nachträglichen Abruf. (rsc)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel