Florian Silbereisen zeigt sich besorgt um seinen Freund Jürgen Drews

Florian Silbereisen zeigt sich besorgt um seinen Freund Jürgen Drews

01/12/2023

„Er war müde, erschöpft und kaputt“

Florian Silbereisen zeigt sich besorgt um seinen Freund Jürgen Drews

Wenn sich ein Schlagerstar wie Jürgen Drews (77) von den Bühnen dieser Welt verabschiedet, dann nicht ohne eine große Abschiedsgala! Und die richtet sein Freund Florian Silbereisen (41) höchstpersönlich für ihn aus. Im Vorfeld der Sendung spricht Silbereisen offen über seinen Freund. Und lässt im Interview auch durchblicken, dass er sich aufgrund der Erkrankung von Drews um ihn sorgt.

Florian Silbereisen öffnet sich über Freundschaft zu Jürgen Drews

Der Schlagerkönig Jürgen Drews leidet unter der Nervenkrankheit Polyneurophatie. Die macht es ihm immer schwerer, für seine Fans auf der Bühne zu performen, weswegen der 77-Jährige einen Schlussstrich unter seine erfolgreiche Karriere ziehen muss. Am 14. Januar 2023 wird er von Schlagerkollegen rund um Florian Silbereisen, Maite Kelly (43), Roland Kaiser (70) und vielen anderen ein letztes Mal gefeiert – und auch verabschiedet.

Besonders für Silbereisen bedeutet Drews viel. „Jürgen und ich haben uns in den letzten Jahren sehr gut kennengelernt. Ich schätze ihn sehr und wenn Jürgen mich braucht, dann bin ich da“, verrät der 41-Jährige im Interview mit „Express.de“. Die beiden Schlagersänger stehen sich nah und waren 2022 gemeinsam auf Tour. Silbereisen kennt also nicht nur den Schlagerkönig Jürgen Drews, sondern auch den Menschen dahinter sehr gut. Während ihrer Tour erlebte er Drews mehrere Wochen lang – und auch, wie sehr ihm seine Nervenkrankheit zusetzt: „Die täglichen langen Fahrten sind manchmal anstrengend und es gab Tage, an denen Jürgen einfach müde, erschöpft und kaputt war“.

Silbereisen findet liebevolle Worte über Jürgen Drews

Zwar hält sich Silbereisen eher zurück und verrät keine genauen Details über den Zustand. Trotzdem lassen die kurzen Sätze, die er über die Gesundheit seines Freundes verrät, erahnen, dass auch er sich um Jürgen Drews sorgt. Aber er lässt auch durchblicken, welche Person für den 77-Jährigen ein wahrer Fels in der Brandung zu sein scheint: Drews’ Ehefrau Ramona (49). „Sobald aber Ramona kam, war jede Müdigkeit weg. Sie ist seine Kraftquelle, sein Jungbrunnen, seine bessere Hälfte und die beiden gehen so liebevoll miteinander um, wie ich es selbst bei frisch verliebten Paaren selten gesehen habe. Er verteidigt sie wie ein Löwe und sie umsorgt ihn wie eine Löwin.“

Für Florian ist Jürgen Drews „einfach ein feiner Kerl“. „Er kann die ganz große Party sowohl auf als auch hinter der Bühne, genauso wie ein ruhiges intensives Gespräch über das Leben, Politik, Umwelt und das Älterwerden“, verrät Silbereisen. Eines steht also fest: Drews’ Fans dürfen sich auf eine letzte, ganz große Party mit ihrem Schlagerkönig freuen. (cre)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel