Französischer Starkoch Albert Roux ist tot

Französischer Starkoch Albert Roux ist tot

01/06/2021

Der Franzose, der die britische Restaurantszene maßgeblich prägte, ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Zahlreiche seiner Weggefährten und Schüler, darunter Gordon Ramsay, drückten bereits ihre Trauer um Albert Roux auf Social Media aus.

Gordon Ramsey trauert um Mentor

Der Eigentümer: Koch Albert Roux. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder eröffnete der Franzose das “Le Gavroche” 1967, führte es jahrelang. Nun ist er im Alter von 85 Jahren verstorben. Sein ehemaliger Schüler Gordon Ramsay, der heute ebenfalls ein Starkoch ist, teilte ein gemeinsames Bild mit seinem Mentor auf Instagram.

“Es ist so traurig, vom Tod dieser Legende zu hören”, schreibt er dazu. “Wir haben uns das letzte Jahrzehnt das gleiche Büro geteilt und es wird wirklich schwer sein, heute diese Treppe hinaufzugehen. Danke für alles, was du mir gegeben hast, Albert. Gott segne dich, Chef.”

  • Nach Verwirrung um Todesmeldung: Tanya Roberts: Daran starb das Bond-Girl
  • Rapper soll Hirnblutung haben: US-Musiker Dr. Dre auf Intensivstation
  • “Ich dachte: Jetzt stirbt die mir”: Frank Fussbroich über Weihnachtsfest

Alberts Sohn Michel Roux Jr. hatte den Tod seines Vaters kurz zuvor mit einem Statement auf Instagram bekanntgegeben. Demnach sei der Stargastronom am 4. Januar verstorben, nachdem es ihm schon einige Zeit lang gesundheitlich nicht gut gegangen war. Die genaue Todesursache ist nicht bekannt. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel