Für Jüngere verlassen: So geht es Tanja Lasch nach Trennung

Für Jüngere verlassen: So geht es Tanja Lasch nach Trennung

08/14/2019

2017 verkündeten Schlagerstar Tanja Lasch (43) und Martin Hein (48) ihr Liebes-Aus! 15 Jahre war das Paar zu diesem Zeitpunkt bereits verheiratet gewesen. Während die beiden damals nicht näher auf die Hintergründe eingehen wollten, die letztendlich zur Trennung geführt hatten, ist Tanja heute bereit, darüber zu sprechen. Knapp zwei Jahre nach dem Ende ihrer Ehe erklärt die Sängerin das Scheitern der Beziehung und plaudert aus, wie es ihr heute geht.

Für eine fast 20 Jahre jüngere Frau hatte Fantasy-Mitglied Martin seine Frau im November 2015 verlassen. „Logischerweise tut das dann auch weh, weil man sich vergleicht“, gesteht die 43-Jährige im Gespräch mit RTL. Allerdings ist für Tanja klar: Auch wenn die Ehe nicht aufgrund des Verliebtseins in eine jüngere Frau gescheitert wäre – schlimm wäre es trotzdem gewesen. „Es ist nie schön, wenn man sich nach 15 Jahren trennt. Wir haben ’ne tolle Ehe geführt“, erklärt sie, versichert aber, dass es ihr mittlerweile besser gehe.

Denn Tanja soll frisch verliebt sein. Weitere Details zu ihrer neuen Liebe mochte die Blondine in dem Interview offenbar nicht preisgeben, ihre Fans können sich dennoch freuen. Ganz offensichtlich hat sie den Schock über das Beziehungs-Aus mit Martin in der Zwischenzeit gut verarbeitet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel