Für "The Voice"-Talent: Johannes Oerding wird zum Rocker

Für "The Voice"-Talent: Johannes Oerding wird zum Rocker

10/31/2021

Da ist Johannes Oerding (39) aber in die Vollen gegangen. Seit wenigen Wochen läuft die neue Staffel von The Voice of Germany im TV. Dabei versuchen wieder viele Gesangstalente die Jury aus Sarah Connor (41), Mark Forster (38), Nico Santos (28) und dem „An guten Tagen“-Interpret von sich zu überzeugen. Die Coaches wiederum wollen die Kandidaten mit außergewöhnlichen Aktionen dazu bewegen, in ihr Team zu kommen. Für einen der Talents rockte Johannes Oerding nun sogar richtig auf der Bühne ab.

Max Hofmann heißt der Glückliche, der mit seiner Performanz von „My Last Resort“ von Papa Roach nicht nur das Publikum, sondern auch die gesamte Jury begeisterte. Denn zur Freude, aber auch Überraschung des gebürtigen Niederbayern bekam er gleich vier Buzzer der Coaches. „Ich habe wirklich nicht damit gerechnet“, zeigte sich der 27-Jährige anschließend total überwältigt von den Reaktionen. „Mir war wichtig: Du musst weiterkommen“, versicherte unter anderem auch Johannes dem in Weigendorf geborenen Musiker.

Um das Talent danach davon zu überzeugen, in sein Team zu kommen, schnappte sich der Popsänger kurzerhand eine E-Gitarre und legte ein energisches Solo hin. Dabei rockte er ordentlich auf der „The Voice“-Bühne ab und überraschte damit nicht nur seine Jury-Kollegen. Auch Nico versuchte Max zu beeindrucken, indem er „Are You Gonna Be My Girl“ von Jet performte. Doch am Schluss half das dem gebürtigen Bremer auch nicht mehr, denn der Hobbyrocker entschied sich für Johannes‚ Team. „Ja man, geil!“, freute sich der 39-Jährige.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel