Fürstin Charlene: Endlich frei! Sie startet glücklich in ein neues Leben | InTouch

Fürstin Charlene: Endlich frei! Sie startet glücklich in ein neues Leben | InTouch

11/20/2022

Fürstin Charlene wirkt wie ausgewechselt – frei und glücklich. Ein klares Statement – und eine Kampfansage an ihre Konkurrentin…

Die Augen funkeln, ihr Lächeln ist regelrecht ansteckend. So gelöst und glücklich wie jetzt in New York haben wir Charlene lange nicht gesehen …

Als Albert in Begleitung seiner Frau bei den „Prinzessin Grace Foundation“-Awards erschien, mochten viele Beobachter kaum ihren Augen trauen: Das Fürstenpaar wirkte wie ausgewechselt. Vorbei sind die Zeiten, in denen Charlène und Albert steif nebeneinander stehen, sich kaum eines Blickes würdigen. Stattdessen machten die beiden bei der Preisverleihung geradezu einen frisch verliebten Eindruck. Ganz so, als hätten sie nach den vergangenen schweren Monaten endlich wieder zueinandergefunden.

Fürstin Charlene hat allen Grund zum Feiern und zeigt sich stark wie nie!

Ob Liebeskummer oder Paarberatung – die Coaches von Aurea unterstützen dich bei allen Herzensfragen. ⭐️Beziehungen stärken ⭐️Liebe finden  ⭐️Liebeskummer

Ob Liebeskummer oder Paarberatung – die Coaches von Aurea unterstützen dich bei allen Herzensfragen. ⭐️Beziehungen stärken ⭐️Liebe finden  ⭐️Liebeskummer

Fürstin Charlene wirkt endlich wieder richtig glücklich

Es war ein langer, oft mühsamer Weg für die Landesmutter, die seit Mai wieder vermehrt an öffentlichen Terminen teilnimmt. Schritt für Schritt kämpfte sie sich in den fürstlichen Alltag zurück und wies so ihre Schwägerin und erbitterte Konkurrentin Caroline in die Schranken, die während Charlenes langer Abwesenheit nur allzu bereitwillig eingesprungen war, sowohl als First Lady von Monaco als auch als Bezugsperson für die siebenjährigen Zwillinge Jacques und Gabriella. Doch nun ist die Fürstin zurück und die Prinzessin muss wieder mit der ihr zustehenden Rolle vorlieb nehmen.

So strahlend war Charlenes Triumph, dass ein kleiner Wermutstropfen kaum ins Gewicht fiel. Ja, dass Albert die New York-Reise auch für ein Treffen mit seinen unehelichen Kinder Jazmin Grace Grimaldi und Alexandre Grimalid-Coste nutzte, dürfte ihr nicht gefallen haben, zumal Alexandres Mutter und Charlenes andere Rivalin Nicole Coste das Ganze demonstrativ im Foto festhielt und in den sozialen Netzwerken veröffentlichte, um die Fürstin zu demütigen. Doch die ist mittlerweile offenbar stark genug, um solche Seitenhiebe locker wegzustecken – und ganz entspannt die neue Nähe zu ihrem Mann zu genießen.

Charlène von Monaco: So krank ist die Fürstin wirklich! Im VIDEO gibt es die wichtigsten Einzelheiten:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel