Georgina Fleur lässt ihr erstes Jahr als Mama Revue passieren

Georgina Fleur lässt ihr erstes Jahr als Mama Revue passieren

08/17/2022

„Es gibt noch so viel zu erzählen“

Georgina Fleur lässt ihr erstes Jahr als Mama Revue passieren

Die Zeit rennt, wenn man Spaß hat. Das dürfte sich Georgina Fleur (32) wohl beim Anschauen ihrer Fotogalerie gedacht haben. Der Reality-TV-Star meldet sich mit einem besonderen Jubiläum bei seinen Fans: Die einstige „Bachelor“-Kandidatin ist bereits seit einem Jahr Mama! Am 23. August ist ihr „Baby G“ zur Welt gekommen. Seitdem ist viel passiert, wie die 32-Jährige nun ihren Followern verrät.

Emotionale Zeitreise

„Good Morning, meine Süßen. Ich war gestern noch ewig wach!“ Mit diesen Worten meldet sich Georgina bei ihren Fans und Followern auf Instagram. Grund für ihre Schlaflosigkeit: ein besonderes Ereignis. Der Mama einer Tochter ist aufgefallen, dass sie fast vor einem Jahr ihren Schatz zur Welt gebracht hat und damit ihre erste Schwangerschaft beendet hat.

Um dieses ereignisreiche Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen, hat sich die Ex von Kubilay Özdemir durch ihre Fotos gewühlt. „Habe mir meine Bilder von vor einem Jahr durchgeschaut. Kaum zu glauben, dass ich schon seit einem Jahr Mama bin. Ich bin dabei sehr emotional geworden“, gesteht die einstige „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin ihrer Community.

Auszeit war bitter nötig

Das habe hauptsächlich an ihrer Schwangerschaft gelegen, die „wie eine Crazy Achterbahnfahrt und alles andere als leicht“ war. Ob Georgina damit auch auf den immer wiederkehrenden Beziehungskrach mit dem Vater ihrer Tochter anspielt? Der ist irgendwann sogar so eskaliert, dass Kubi Georgina grün und blau geschlagen hat. Nach dieser schwierigen Zeit habe die 32-Jährige eine Auszeit gebraucht, „um die letzten Wochen für mich allein zu haben“.

Im Video: Kubilay will keinen Kontakt mehr zu Georgina

Kubilay will keinen Kontakt mehr zu Georgina

Georgina will Erfahrungen mit Fans teilen

Diese Erlebnisse und Erfahrungen hat Georgina noch nicht mit ihren Fans geteilt, ist aber drauf und dran, das nachzuholen. „Es gibt noch so viel zu erzählen, was nie gesagt wurde…“, verspricht die stolze Mama des Mädchens, dessen Name mit einem E beginnt. Klingt fast so, als ob das Reality-TV-Sternchen noch einiges für seine Fans bereit hält. Wir bleiben dran! (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel