Girls Aloud: Sarah Harding an Krebs verstorben

Girls Aloud: Sarah Harding an Krebs verstorben

09/05/2021

Girls Aloud: Sarah Harding an Krebs verstorben

Sarah Harding ist im Alter von 39 Jahren verstorben.

Die Girls Aloud-Sängerin enthüllte letztes Jahr, dass bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, und am Sonntag (5. September) veröffentlichte ihre Mutter die traurige Nachricht, dass Sarah nun der Krankheit erlegen sei, nachdem diese sich auf ihre Wirbelsäule ausgebreitet hatte.

In einer Nachricht, die auf Sarahs Instagram gepostet wurde, schrieb ihre Mutter Marie: „Mit tiefem Herzschmerz teile ich heute die Nachricht, dass meine schöne Tochter Sarah leider verstorben ist. Viele von Ihnen werden von Sarahs Kampf gegen den Krebs wissen und dass sie seit ihrer Diagnose bis zu ihrem letzten Tag so stark gekämpft hat. Sie ist heute Morgen friedlich eingeschlafen. Ich möchte mich bei allen für die freundliche Unterstützung im vergangenen Jahr bedanken. Es bedeutete Sarah die Welt und es gab ihr große Kraft und Trost zu wissen, dass sie geliebt wurde. Ich weiß, dass sie nicht für ihren Kampf gegen diese schreckliche Krankheit in Erinnerung bleiben möchte – sie war ein hell leuchtender Stern und ich hoffe, dass sie stattdessen so in Erinnerung bleiben kann.“

Sarah wurde letzten Sommer mit Krebs diagnostiziert und hatte zuvor gesagt, dass ihr von Ärzten mitgeteilt wurde, dass Weihnachten 2020 wahrscheinlich ihr letztes sein würde. Sie sagte damals: „Im Dezember sagte mir mein Arzt, dass das bevorstehende Weihnachten wahrscheinlich mein letztes sein würde. Ich will keine genaue Prognose. Ich weiß nicht, warum das irgendjemand will. Komfort und so schmerzfrei wie möglich zu sein, ist das, was mir jetzt wichtig ist.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel