"Goodbye Deutschland": Julia Holz zieht einen endgültigen Schlussstrich

"Goodbye Deutschland": Julia Holz zieht einen endgültigen Schlussstrich

07/13/2021

Beunruhigende Nachricht bei Instagram

Vor einigen Wochen wurde das Leben der TV-Auswanderin Julia Holz komplett auf den Kopf gestellt, als bei ihr Gebärmutterhalskrebs festgestellt wurde. 

Mittlerweile wurde der Tumor, den Julia auf den Namen “Herbert” taufte in einer aufwendigen OP in Berlin entfernt.

Kürzlich hatte der “Goodbye Deutschland”-Star offenbar eine dramatische Entscheidung getroffen …

“Goodbye Deutschland”-Star Julia Holz, 35, schockte mit ihrer Krebs-Diagnose ihre Fans und Follower. Jetzt versetzte die TV-Auswanderin ihre Community mit einer neuen Aussage in große Sorge …

“Goodbye Deutschland”-Julia Holz: Schock-Diagnose!

Vor einigen Wochen wurde das Leben der TV-Auswanderin Julia Holz komplett auf den Kopf gestellt – eine schockierende Diagnose sorgte dafür, dass im Alltag der 35-Jährigen Mama von einer auf die nächste Sekunde nichts mehr so ist, wie es mal war. 

Obwohl die hübsche Blondine via Instagram eigentlich besonders schöne Einblicke in ihr Leben mit ihrer Familie auf Mallorca teilt, schockierte sie ihre Community kürzlich mit der News, dass bei ihr Gebärmutterhalskrebs in einem fortgeschrittenen Stadium festgestellt wurde. 

Mittlerweile wurde der Tumor, den Julia auf den Namen “Herbert” taufte in einer aufwendigen OP in Berlin entfernt – hierfür reiste die Auswanderin von ihrer geliebten Insel Mallorca in die Hauptstadt von Deutschland. Die Narbe der OP teilte Julia sogar via Instagram mit ihren Followern.

https://www.instagram.com/p/CQ07VmwMVRc/

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

  • “Goodbye Deutschland”: Drama um TV-Auswanderin Julia Holz

  • “Goodbye Deutschland”-Julia Holz: Trauriges Krebs-Geständnis

  • Vanessa Mai: Erschütternde Diagnose 

Julia Holz: “Ich gehe nicht mehr zurück nach Mallorca”

Über 16 Jahre lebte Julia auf der Lieblingsinsel der Deutschen und machte bisher den Anschein, dort auch super happy zu sein. Um so schockierender waren jetzt die Worte, die die 35-Jährige kürzlich in ihrer Instagram-Story fand. In einem Update erklärte sie: 

Ich gehe nicht mehr zurück nach Mallorca. 

Krass! Der Grund für diese Entscheidung sei demnach, dass sie ihre deutschen Freunde sehr vermisse und sich in Spanien “einfach nicht mehr wohl” fühlte. Zusätzlich habe ihr das eigene Bauchgefühl gesagt, dass sie nicht mehr auf die Insel zurückkehren solle. Außerdem wolle sie weiter in der Charité in Berlin behandelt werden, auf Mallorca habe man sie laut Julia nicht operieren wollen. 

Dennoch scheint ihr die Entscheidung nicht einfach gefallen zu sein. Sie betonte, dass sie diesen Schritt mit “einem lachenden und einem weinenden Auge” gehe.

https://www.instagram.com/p/CPVu0GRso_f/

Abschließend sei es aber das Richtige mit ihrem Partner Iwan, der ihr kürzlich sogar einen Antrag machte, und ihrer Tochter Daliah nach Rostock zu ziehen, sobald die Behandlungen abschlossen sind. Wir wünschen Julia für ihre Zukunft alles Gute!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel