Großes Herz: Taylor Swift spendet 25.000 Euro an Studentin

Großes Herz: Taylor Swift spendet 25.000 Euro an Studentin

08/21/2020

Taylor Swift hat mal wieder ihre Großzügigkeit unter Beweis gestellt. Die Sängerin spendete einer Mathe-Studentin in England 25.000 Euro. Damit soll sie sich “ihren Traum” erfüllen.

Mehr Star-News finden Sie hier

Superstar Taylor Swift hat eine großzügige Spende getätigt, um eine junge Frau bei ihrem Traum zu unterstützen. Vitoria Mario hat eine “Go Fund Me”-Kampagne gestartet. “Ich bin eine junge, 18-jährige Schwarze mit einem Traum”, heißt es in der Beschreibung. Sie wolle unbedingt Mathematik an der Universität von Warwick (England) studieren. Allerdings würden die finanziellen Mittel ihrer Mutter das nicht zulassen.

Dank Taylor Swift erreicht sie die benötigte Summe

40.000 Britische Pfund (rund 45.000 Euro) benötige sie laut der Spendenkampagne, um sich diesen Traum erfüllen zu können – und genau da kommt Taylor Swift ins Spiel.

Unter den gelisteten Spenden von zehn Pfund hier und 20 Pfund da findet sich seit gestern auch eine über 23.373 Pfund – also knapp 25.000 Euro. Diese stammt von der US-Sängerin und katapultierte mit einem Schlag die Spenden über die benötigte Summe.

“Viel Glück mit allem, was du tust.”

Dazu hinterließ Swift auch einen Kommentar: “Victoria, ich habe online zufällig von deiner Geschichte gehört und dein Antrieb und deine Leidenschaft, deine Träume in die Realität umzusetzen, inspirieren mich. Ich möchte dir den Rest deiner Zielsumme schenken. Viel Glück mit allem, was du tust.” Spendengelder trudeln dennoch weiter in Richtung der überglücklichen, angehenden Mathematik-Studentin. Inzwischen kann sich Vitoria Mario schon über mehr als 2.000 Pfund extra freuen.

Nicht die erste Spende von Taylor Swift

Das ist nicht das erste Mal, dass Taylor Swift für einen guten Zweck tief in die Tasche gegriffen hat. So habe Swift eine Fotografin aus New York während der Coronakrise unterschützt, die mangels Aufträge um ihre Existenz bangte, wie diverse US-amerikanische Medien berichteten. Die Sängerin überwies ihr einfach 3.000 Dollar. Dazu soll der Superstar geschrieben haben: “Holly, du bist immer für mich da gewesen. Jetzt möchte ich für dich da sein. Ich hoffe, es hilft. In Liebe, Taylor.” © 1&1 Mail & Media/spot on news

Taylor Swift: Jetzt spricht sie erstmals über den Hirntumor ihrer Mutter

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel