Gülcan Kamps: Erster Arbeitstag ohne ihr Baby

Gülcan Kamps: Erster Arbeitstag ohne ihr Baby

05/12/2022

„Ich merke, ich bin etwas nervös“

Gülcan Kamps: Erster Arbeitstag ohne ihr Baby

Gülcan Kamps: Ich bin ganz nervös!"

Es ist ein besonderer Tag für Gülcan Kamps (39). Denn es steht ihr erster Arbeitstag ohne ihr Baby an. Für die Moderatorin ein komisches Gefühl. Wie Mama und Baby Kamps den Tag gemeistert haben, verrät sie im Video.

„Mein Mäuschen schläft. Das beruhigt mich sehr“

Gülcan Kamps hält ihre Follower bei Instagram über ihr neues Leben als Mama stets über ihren Alltag und die neusten Entwicklungen auf dem Laufenden, so auch dieses Mal. Denn für die 39-Jährige steht ein Dreh auf Mallorca an und damit auch ihr erster „offizieller“ Arbeitstag ohne Baby Kamps. „Es ist tatsächlich sehr ungewohnt. Ich merke, ich bin etwas nervös. Aber ich glaube, das ist normal“, erzählt Gülcan auf der Fahrt zum Dreh in ihrer Instagram-Story. Zwar habe sie seit der Geburt ihres Babys im Dezember schon öfter gearbeitet, aber immer im Beisein ihres Babys.

Doch zum Glück gibt’s für die nervöse Mami auch gleich eine Entwarnung von Zuhause, wo alles bestens zu laufen scheint. „Mein Mäuschen schläft. Das beruhigt mich sehr“, zeigt sich Gülcan nach der Nachricht erleichtert.

Zwischen Job und Familie: Gülcan Kamps flitzt hin und her

Doch so ganz ohne Mama läuft es daheim dann doch nicht. Denn wenn ihr „Mäuschen“ Hunger hat, muss Gülcan selbst zur Stelle sein, um zu stillen. Zunächst hat die Moderatorin deshalb auch überlegt ihr Baby gleich mit zum Dreh zu nehmen. „Doch das wäre für so ein kleines Baby viel zu stressig“, findet sie. Und deshalb flitzt lieber Mami hin und her und versucht Job und Familie unter einen Hut zu bringen. Offenbar mit Erfolg, denn am Ende des Tages ist Gülcan zwar erschöpft, aber glücklich. (jve)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel