Guido Maria Kretschmer: Schock! Steht "Shopping Queen" vor dem Aus?

Guido Maria Kretschmer: Schock! Steht "Shopping Queen" vor dem Aus?

10/09/2021

Kritik an der VOX-Show

Heftiger Gegenwind für die VOX-Show „Shopping Queen“!

Viele „Shopping Queen“-Fans sind enttäuscht: „Es gibt Sendungen, da ist irgendwann die Luft raus“, schreibt ein User im Netz – und auch Moderator Guido Maria Kretschmer muss Kritik einstecken.

2012 flimmerte „Shopping Queen“ erstmals bei VOX über die Mattscheiben.

„Shopping Queen“ ist aus dem Fernsehen eigentlich nicht wegzudenken. Doch plötzlich häuft sich die Kritik am Format – und auch an Moderator Guido Maria Kretschmer, 56. Schmeißt der jetzt etwa bald hin?

Guido Maria Kretschmer: Harte Kritik für „Shopping Queen“

Bei diesen Kommentaren in den Sozialen Netzwerken dürfte er derzeit gar nicht happy sein: Denn der sonst so beliebte Designer Guido Maria Kretschmer muss seit einiger Zeit eine Menge einstecken! Als er 2012 mit der „Shopping Queen“ startete, liebten ihn alle für seine warmherzige Art und die Gabe, Kritik zu üben, ohne zu verletzen.

Doch seitdem machte Guido nicht nur Turbo-Karriere mit 1000 Projekten, es flimmerten auch 2000 „Shopping Queen“-Folgen über die Bildschirme – und die Zuschauerinnen haben den gebürtigen Münsteraner offensichtlich allmählich satt.

Die Sendung wird immer schlechter

Es gibt Sendungen, da ist irgendwann die Luft raus

Ich denke, die schönsten Zeiten sind vorbei. Es ist für mich leider keine Inspiration mehr.

schimpfen einige.

Mehr zu „Shopping Queen“ liest du hier:

  • „Shopping Queen“-Eklat: So respektlos war noch keine Kandidatin!

  • „Shopping Queen“: Böse Kritik im Netz! „Die Show wird immer schlechter!“

  • „Shopping Queen“: Harte Kritik! Jetzt spricht Guido Maria Kretschmer

 

Guido Maria Kretschmer: Wirft er bald das Handtuch?

Besonders bitter: Neben Vorwürfen, die Kandidatinnen seien fake, genau wie deren XXL-Luxus-Kleiderschränke, kritisieren viele vor allem Guido! „Er bewertet zu großzügig“ oder „Der ist als Fachmann nicht mehr ernst zu nehmen“, heißt es. Harte Worte, die den sensiblen Designer verletzen dürften.

Ob er sich dem noch lange aussetzen wird – oder zieht er der Sendung womöglich bald den Stecker? Ein guter Zeitpunkt für einen Schlussstrich wäre 2022, zum zehnten Jubiläum der Show. Zwar betonte Guido Maria Kretschmer gerade, dass „Shopping Queen“ zu seinem Leben dazugehöre. Doch er gibt sich auch – ganz ungewohnt – gar nicht mehr so arbeitswütig: „Nein, nein, vielen Dank!“, lehnt er lachend weitere TV-Projekte ab. „Ich bin versorgt. Das sollen die anderen nehmen. Ich bin sehr, sehr versorgt. Nein, nein, ich kann nicht noch mehr arbeiten. Ich wünsche allen schöne Sendungen, aber ich will keine mehr!“

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Anja Eichriedler

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel