Haben Yannick und Emily bei "Bachelor in Paradise" etwa Sex?

Haben Yannick und Emily bei "Bachelor in Paradise" etwa Sex?

11/24/2022

Überraschende Wendung bei Bachelor in Paradise! Eigentlich bandelten in der Kuppelshow Yannick Syperek und Mimi Gwozdz (28) an – und nach der vergangenen Folge wirkten auch Max Adrio (33) und Emily von Strasser (24) wie zwei Turteltäubchen. Doch im Paradies der einstigen Bachelor- und Bachelorette-Kandidaten kann sich alles ganz schnell ändern: Hatten Yannick und Emily etwa Sex unter der Bettdecke?

Dem Techtelmechtel ging ein Streit zwischen Yannick und Mimi voraus. Nachdem er der Influencerin seine Gefühle dargelegt hatte, sagte sie ihm, dass ihr der Reiz fehlen würde. Daraufhin rastete Yannick aus: „Mimi, der Reiz? Dir fehlt nur der Reiz? Soll ich jetzt mit anderen ficken? Das verstehe ich nicht.“ Danach stellte er klar, das Paradies nach der nächsten Nacht der Rosen verlassen zu wollen. Doch später wurde es dann noch ziemlich heiß unter der Bettdecke: Emily nahm Yannick in den Arm und tröstete ihn, woraufhin er zum Schlafen zu ihr zog. Gesprochen wurde nicht mehr viel – stattdessen bewegte sich die Bettdecke verdächtig hoch und runter und die beiden schienen Sex zu haben!

Von ihrer kurzen Liaison verrieten Emily und Yannick am nächsten Tag aber niemandem etwas. Stattdessen machte der Musiker gute Miene zum bösen Spiel: Als Mimi ihn fragte, was bei Emily und ihm lief, winkte er ab und versicherte, dass er sich „trotzdem noch unter Kontrolle“ gehabt habe, obwohl er betrunken gewesen sei. Für ihn gebe es einzig und allein nur sie: „Ich möchte nur sagen, dass es mir wirklich leidtut…dass du mir wichtig bist“, erklärte er ihr und verheimlichte weiterhin den augenscheinlichen Sex mit Emily.

„Bachelor in Paradise“ ab dem 3. November 2022 wöchentlich auf RTL+.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel